Fat Bull

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eklig.jpg
Hier wird's eklig...

Leute, die nicht viel abkönnen sollten hier nicht weiterlesen, sondern eher hier.

Vielleicht auch erst mal was Süßes?
Scheissende Spinne.jpg

Fat Bull ist eine Nachahmung des österreichischen Getränks Red Bull. Wird genauso in Dosen verkauft wie Red Bull und ebenso oft von Proleten konsumiert.

Zutaten

Fat Bull besteht zu 80% aus Fett, zu 10% aus Hühnerköpfen und die anderen zehn Prozent aus Hundespeichel und gemahlener Hundezunge. Menge der Fettsorten in Prozenten: 20% Schweinefett, 20% Rindsfett, 19% Schafsfett, 21% Hundefett. Während in China Möpse für Fat Bull verwendet wird, werden in den USA Golden Retriever und in Europa Schäferhunde gebraucht.

Verkauf

Erhältlich in Fastfoodrestaurants. Fastfoodrestaurants empfehlen vor allem Burger und Salate zu Brei zu stampfen und sie dann mit Fat Bull zu vermischen. Anschließend werfe man das ganze Gebräu zum Fenster hinaus.

Gefahren

Aufgrund des hohen Gehalts an Hühnerköpfen kann es leicht passieren, dass man Flügel bekommt (wobei klar ist, dass der Spruch Red Bull verleiht Flügel klarerweise von Fat Bull übernommen wurde) oder man kann aber genauso zum Hund werden. Der relativ niedrige Fettgehalt soll sich aber, von manchen Experten, wie Albert Einkrüppel vermutet, durchaus positiv auf die Herzfunktion auswirken.


Preis

Der Preis einer Fat Bull Dose ist von Land zu Land verschieden. Die Fabrik befindet sich im Van des P-Teams und dort ist der Preis klarerweise am niedrigsten: Ein Geld. (Ein Geld ist die Prolowährung). In Italien zahlt man zum Beispiel viel mehr als in Deutschland da es in Italien nicht so viele Proleten gibt und weil noch dazu das P-Team ind Deutschland wohnt.