Fakjubation

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eine Fakjubation ist ein rhetorisches Stilmittel in der neudeutschen Sprache.

Definition

Sogenannte "Satzverstärkungswörter" werden hierbei ohne direkten Zusammenhang in einem Satz verwendet. Diese verstärkenden Wörter, welche Jugendliche oft am Anfang oder Ende eines Satzes verwenden sind in der Regel vulgär und stehen meist nicht im Zusammenhang mit dem gesprochenen Satz.

Fakjubationen können auch Wörter aus Fremdsprachen sein, beliebt sind hierbei türkisch, russisch und englisch. Dieses rhetorische Stilmittel lässt die Grammatik der Sprache außer acht, die Wörter werden sinnfrei im Satz verteilt, jedoch meist am Anfang eines Nebensatzes verwendet. Beinhaltet ein gesprochener Satz eine Fakjubation, ist es nicht mehr nötig die grammatikalische Struktur des Satzes zu beachten. Fakjubationen werden ausschließlich in der gesprochenen, nicht aber in der geschriebenen Sprache verwendet. Eine Fakjubation kann auch als Parenthese bezeichnet werden; sie unterscheidet sich jedoch von der Parenthese dadurch, dass oftmals nur ein Wort "eingeschoben" wird.

Beispiele für Fakjubationen

"Ist nicht einfach so yalla yalla dann ist fertig! Bedeutet sinngemäß, "Das geht nicht einfach so schnell, und man ist in sekundenbruchteilen fertig!" wobei "yalla" türkisch für "mach hinne" ist. Die Wiederholung verstärkt noch einmal die Wirkung des Wortes.

Tatsächlich wird die Fakjubation im deutschen Sprachgebrauch verwendet, vor allem unter Jugendlichen zwischen 13-18 Jahren ist es sehr gebräuchlich. Meist werden Fakjubationen nur in Kleingruppen verwendet.