Europa-Rettungsschirm

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wer hat nicht schonmal von einem Rettungsschirm für Europa gehört? Da die Bürger vor allem in Deutschland finanziell bereits ausgelaugt sind, kommt der Staat an kein Geld mehr und die Verschuldung steigt. Gleiches gilt auch in anderen Ländern, vor allem Spanien und Portugal! Um Europa vor einem Absturz zu bewahren, wurde der Europa-Rettungsschirm entwickelt.

Aussehen

Der Europa-Rettungsschirm ist ein riesiges Gebilde aus unzähligen Geldscheinen. Er ist im Durchmesser etwa 3000 Km breit und etwa 200 km hoch. Europa wird von den Leinen gehalten und wenn diese reißen, sieht es ziemlich dunkel für die Komunen und Bürger aus! Vor allem dann, wenn Angela Ferkel die Reißleine zieht und die Steuern erhöht! Die Verankerungen der Leinen befinden sich in Deutschland, Italien, Tscheschien, und der ach so neutralen Schweiz. Die Halterungen wurden 10km tief in den Boden gerammt und sind streng bewacht um Terroranschläge auf diese Ziele zu verhindern. Europa hängt eben am seidenen Faden! Jedoch kostet das Bewachen Geld, was die Staaten nicht haben. Bei solchen Verschuldungen kann selbst Peter Zwegat nicht mehr helfen! Auf der Außenseite, die man selbst von den Fukushima-Reaktoren sehen kann, sind alle Fahnen der Länder abgebildet, die sich unterm Schirm befinden. So macht das Teil auch optisch was her.

Funktionsweise und Nutzen des Schirms

Der Schirm pumpt andauernd Geld in die Länder und es werden Finanzspritzen skandalös verabreicht. Dadurch wird der hohe Geldverlust abgemildert und soll demnach nicht tödlich verlaufen. So fallen pro Tag rund 1 Millarde Euro vom Himmel auf die Staaten. Zudem kann den Ländern der Ausgabenhaushalt egal sein da das Geld ja vom Himmel fällt. Rettungsschirme werden jedoch auch in einzelnen Ländern angewendet, z.B in Russland. Es ist nämlich so groß, dass es einen ganzen Rettungsschirm für sich beansprucht. Der Europäische Schirm pumpt immer frisches, aber meist Falschgeld mit Pressluft in die Staaten. Angela Merkel ist bereits an ihrem eigenen Gehalt erstickt!

Wie kommt der Schirm über Europa?

Der Schirm wird wie ein Heißluftballon durch die heißen Abgasfahnen von Kohlekraftwerken sowie durch Hitze von ungekühlten Reaktoren zum Aufblähen gebracht. Danach werden die dicken Stahlseile an alle Ölplattformen in der Nordsee befestigt. Der Sinn dabei ist die hohe Zugfestigkeit der Plattformen wegen den tief im Boden verankerten Bohrköpfen.