Enrike Iglethiath

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Enrike bereitet sich auf seinen Auftritt vor seinen drei Fans vor. Meditation und Besinnung auf sich selbst sind sein Geheimnis. So der Künstler zum Hintertupfinger Käseblatt im Mai 2009

Enrike Iglethiath (* 1. April 1980 in einem Schmalztopf; vollständiger Name Enrike Michael Iglethiath Presley von und zu Jackson) ist ein US-Amerikanischer Sänger, Schauspieler und Halb-Elb. Er wurde in Bayreuth geboren und wuchs an der Grenze zwischen dem US-Bundesstaat Arizona und der spanischen Republik (siehe auch: Spanien) auf.

Kindheit

Enrike durchlebte die Hölle, als er nach dem frühen Tod seiner Eltern bei seinem Großvater aufwuchs, der ihn ständig dazu nötigte, Gitarre zu spielen. Da Enrike vollkommen unmusikalisch war (und es auch heute noch ist) schaffte er es nicht einmal, auch leichte Akkorde umzusetzen. Sehr schwierig war für ihn das Spielen vom Blatt. Der Großvater war ein schwerer Alkoholiker und schlug Enrike stets mit einem Rohrstock, oftmals sogar mitten ins Gesicht. Dort, wo ihn der Großvater am Häufigsten traf - links neben der Nase - besaß Enrike bis vor Kurzem eine riesengroße Blutblase. Enrike riss im Alter von etwa zwölf Jahren von zu Hause aus und suchte sein Glück in der großen, weiten Welt.
Da er so einen kleinen Penis hatte musste er jedoch schnell einsehen, dass er als Prostituierter kein Geld verdienen konnte. Letztendlich schlug Enrike sich längere Zeit mit seiner Blockflöte als Straßenmusiker durch, bis er endlich den elbischen Fußballspieler Chulio Iglethiath traf, der angab, sein richtiger Vater zu sein. Chulio schaffte es schließlich auch, seinem Sohn etwas musikalisches Talent anzueignen und schickte ihn nach Paris, wo er am Konservatorium den Gesang studieren sollte. Da in Paris jeder auch noch so schlechte Musiker zu einem Sänger werden konnte, sah Enrike endlich eine Chance, sich vor dem sicheren Hungertod zu retten. Er hatte nämlich nicht einmal die Volksschule gemacht, da sein Großvater ihn zuvor im Keller in einem Zwinger gehalten und so von der Außenwelt abgesperrt hatte. Enrike holte jedoch sogar das Abitur nach und schaffte es, zu einem annehmbaren Sänger zu werden.

Aufstieg

Chulio war sehr stolz auf seinen Sohn Enrike und ist seit dem Zeitpunkt, an dem Enrike das Konservatorium verlassen hat, sein Manager. Er engagierte Auftritte in der ganzen Welt. Als Enrike mit Luciano Pavarotti in St. Petersburg sang, war dies nicht nur sein Durchbruch. Er lernte damals auch die Filzballschubserin Anna Kournikova kennen, mit der er bis zum heutigen Tage regelmäßig für mehrere Minuten eng verbunden ist - um es mal jugendfrei auszudrücken.

Discographie

  • 1999 - Enrike Iglethiath
  • 2002 - El Pendejo della Mar
  • 2005 - Hommage an meinen Padre Chulio

Singles

  • 1999 - Hero (mit Jennifer Love Hewitt)
  • 2002 - Boten Ana (mit Anna Kournikova)
  • 2007 - Does it feel like (my Tail in your A...)