Endor

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Endor ist einer von zahlreichen Planeten (bzw Monden) in dem von George Lucas erschaffenem Star Wars-Universum. Benannt wurde er nach dem gleichnamigen Gasriesen, dessen einer von neun Monden er ist. Dass der Mond den gleichen Namen wie der Planet trägt, führte schon zu vielen Unfällen mit noch mehr Toten, da zahlreiche Piloten versuchten auf Endor (Mond) zu landen und stattdessen voll in den Gasriesen flogen. Wenn im folgenden Artikel von Endor gesprochen wird, ist der Mond gemeint, nicht der Gasriese.
So würde Endor ohne Pflanzen aussehen

Geschichte

Schon lange bevor die Rassen des Star Wars Universums die Raumfahrt beherrschten, war ihnen Endor bekannt. Viele Rassen schmiedeten Pläne den gigantischen Baumbestand zu nutzen, wenn sie Endor ersteinmal erreicht hätten. Als die Raumfahrt dann weit genug entwickelt war, bestand keine Verwendung mehr für Holz, da hölzerne Raumschiffe einfach nichts taugen und regelmäßig beim Eintritt in die Atmosphäre nahezu jedes Planteten in Flammen aufgehen. So beschloss man den Mond einfach zu ignorieren und sich selbst zu überlassen. So ging das tausende von Jahren...

...bis das böse Imperium beschloss einen zweiten Todesstern zu bauen und ihn beim Bau durch einen Energieschild zu schützen. Der Schildgenerator wurde zusammen mit einer gigantischen Landeplattform auf Endor errichtet. Ab diesem Zeitpunkt war Endor nicht nur für das Imperium, sondern auch für die Rebellenallianz von größter Bedeutung. Es kam zum Kampf zwischen einem Rebellentrupp und deren Verbündeten (den einheimischen Ewoks) und den imperialen Besatzern. Der Schildgenerator wurde zerstört, ebenso der Todesstern. Endor besaß anschließend keine Bedeutung mehr und wurde in desolatem Zustand wieder verlassen.

Vegetation

Endor vor...
...und nach den Kämpfen zwischen Imperium und Allianz

Endor ist zum größten Teil mit Bäumen und Gebirgen bedeckt. Die Natur ist nahezu unberührt (mit Ausnahme eines imperialen Aussenpostens und dem Schildgenerator des Todessterns). Dies änderte sich bei den Kämpfen zwischen Rebellen und Imperialen um den Schildgenerator: Mehrere 100km² Wald wurden durch Blasterfeuer ausgelöste Brände zerstört.


Bevölkerung/Tierwelt

Ein ausgestopftes Exemplar

Die nennenswerteste Lebensform auf Endor sind die Ewoks. Aber nicht auf Grund ihrer Bedeutung für das Star Wars-Universum, sondern auf Grund ihrer weiten Verbreitung. Vor den Kämpfen um den Schildgenerator wurde ihre Population auf mehrere Millionen geschätzt. Nach den Kämpfen waren nur noch wenige 100 übrig.

Ewoks sind etwa 1 Meter große kleine, pelzige Bärchen, die in Baumhäusern wohnen und sich von allem ernähren, was ihnen vor den Speer oder die Keule kommt. Sie kommunizieren ausschließlich durch Handbewegungen und Rülpslaute miteinander und nähen sich Kleidung aus der Haut ihrer Verstorbenen (deren Fleisch sie essen).

Des weiteren gibt es einige kleine menschliche Kolonien, die sich in den unzugänglichen Bergen befinden. Diese Kolonien entstanden aus Überlebenden diverser Raumschiffabstürtze. Durch die geringe Anzahl an Menschen kam es im Laufe von Generationen zu genetischen Schäden durch Inzucht (ähnlich den in europäischen Gebirgen beheimateten Volksmusikern).

Infrastruktur

Ewok-Baumhaus

Eine Infrastruktur scheint auf Endor nicht vorhanden zu sein. Lediglich Trampelpfade weißen den Weg von einem Ewok-Baumhaus zum nächsten. Neben Trampelpfaden existieren eine Vielzahl von Lianenverbindungen, die das Reisen ermöglichen, ohne dabei den Baum zu verlassen. Ob Schulen, Krankenbaumhäuser, Gefängnisbaumhäuser und ähnliches existieren ist nicht bekannt, da die Ewoks wohl nur einen Bauplan für Baumhäuser besitzen und diese darum alle gleich aussehen. Auf Grund ihrer geringen Intelligenz ist aber anzunehmen, dass ihnen Baumhäuser zum Schlafen und Kochen vollständig ausreichen. Elektrizität ist ebensowenig vorhanden. .


Qui-Gons-Gin.jpg
Star Wars Logo.svg
Alles, was einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis war!

Filme: Star Wars | Star Wars (Türkisch) | Edit Wars

Figuren: Anakin Skywalker | Boba Fett | C-3PO | Chewbacca | Count Dooku | Darth Maul | Darth Vader | General Grievous | Imperator Ratzinger | Jabba the Hutt | Kampfdroid R5D5 | Kylo Ren | Luke Skywalker | Obi-Wan Kenobi | Prinzessin Leia | Qui-Gon Jinn | R2D2 | Yoda

Filmcrew: Andy Serkis | Christopher Lee | George Lucas | Harrison Ford | Jake Lloyd | Keira Knightley | Liam Neeson | Natalie Portman | Samuel L. Jackson

Orte: Coruscant | Endor | Hoth | Kamino | Naboo | Tatooine | Todesstern |

Spiele: Star Wars Battlefront: II | Star Wars Empire 

Sonstiges: Darth Vader erkämpft sich das Universum | Ewok | Gunganer | Imperium | Jedi-Rat | Jedi-Smartphone | Klonkriege | Kopfgeldjäger | Lichtschwert | Lukas-Evangelium | Macht | Order 66 | Shish | Sith | The Siths | Star-Wars-Buch | Triforce | Wampa | Wookie

Hellovader.jpg