Emo-Giselle

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emo-Giselle ist eine viel zu nahe am Wasser gebaute Heulboje, die gern Germany's Next Topmodel sowie Germany's Next Toptrottel werden möchte. Allein der dabei aufkommende Stress bringt Emo-Giselle stets zum Heulen.

Anatomie

Emo-Giselle wie wir sie kennen - heulend am Laufsteg

Emo-Giselle ist 1,75 Meter groß, was für ein Model eigentlich ziemlich kurz ist. Würde man das ihr sagen, würde sie aber wieder zu heulen beginnen. Außerdem hatt sie zu Beginn der Show die nicht allzu modelmäßigen Maße 80-49-98. Das lag nicht nur an ihrer anorexia nervosa sondern auch daran, dass sie zu wenig trank und aufgrund ihres zu hohen Wasserverlustes bald dehydrierd wäre. Heidi Klum gab ihr deswegen oft Wasser mit der Flasche ein, wenn Giselle vor Erschöpfung schlief, nachdem sie sich ausgeheult hatte. Später brachte sie es mit Hilfe von McDonalds auf die nicht allzu modelmäßigen Maße des anderen Extrems - 100-120-99. Giselles Frisur gilt nach den Grundlagen der Zoologie als eigenes Lebewesen. Sie freut sich aber darüber, weil sie Tiere liebt.

Wann Giselle losheult

Eigentlich heult Giselle so gut wie immer. Ganz besonders weint sie aber, wenn

  • Gina-Lisa von A-Line Bob Prostituierte genannt wird.
  • Sie ein besonders süßes und knuffiges Tier sieht.
  • Sie mit einem Aufzug fahren muss (Sie weiß ja nicht, wo der hinfährt?!).
  • Sie pinkeln muss und eine Kakalake sieht.
  • Den Mund aufmachen und was sagen muss.
  • Sie sich beim Ritzen zu tief hinein geschnitten hat.
  • Heidi Klum mit zu hoher Stimme mit ihr spricht.
  • Sie Bruce Darnell sieht, der besser mit High Heels am Catwalk läuft als sie.
  • Ihre Kontaktlinsen verrutschen und/oder sie was ins Auge bekommt.

Ausbildung

Giselle hat nur einen Hauptschulabschluss und eine abgebrochene Lehre als Bürokauffrau vorzuweisen. Wenn sie nicht Germany's Next Topmodel bzw. -Trottel wird, hat sie vor, die Studienberechtigungsprüfung zu machen und Veterinärmedizin zu studieren. Wenn sie das Studium nicht zu Ende bringt, hat sie vor, in einem Tiergarten als Tierpflegerin zu arbeiten. Heidi Klum meinte aber, sie soll sich als Springbrunnen in einen Zoo stellen.

Kritik

Emo-Giselle sagt von sich selbst, dass sie gar kein Emo ist. Sie gibt als Beweise an, keine Ringelpullover, keine schwarzen Haare und kein schwarzes Make-up zu mögen. Außerdem sagt sie von sich selbst, dass sie nicht ritzt. Zudem gibt sie an, Ska zu hören, was sie als Gegenteil von Emotional Hardcore sieht. Da sich Emo-Giselle in der Öffentlichkeit tarnt, spricht man bei ihr von einem Mental-Emo (nicht zu verwechseln mit einem Metal-Emo!!!) Heidi Klum kritisiert Giselle ständig, weil Heidi bekennende Sadistin ist und Giselle gerne weinen sieht.

Trivia

  • Giselle ist ein großer Fan der Ska-Band Skanthemite. Der Bassist dieser Band gibt Giselle zudem als eines seiner Vorbilder an, womit der Kreis wieder geschlossen werde.
  • Im Herbst 2006 machte Giselle mit ihrem Freund Flavio Schluss. Als Grund gab sie an, mit ihm glücklich gewesen zu sein.
  • Emo-Giselle wurde endlich aus Germany's Next Topmodel hinausgewählt.