Emmanuel de Compliment

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Emmanuel de Compliment war zugleich Steinzeitmensch, erfolgreicher Neandertaler, erster Franzosé, und Begründer des Kompliments. Oft verwechselt mit Immanuel Kant, welcher eine große Rolle in der Zeit der Aufklärung spielte.

Folgende Anekdote ist uns von ihm und seiner genialen Erfindung des Kompliments überliefert. Emmanuel de Compliment und eines seiner Weibchen, Emmanuela de Compliment, saßen in ihrer steinzeitlichen Höhle und verzehrten das Fleisch prähistorischer Lebewesen. Emmanuel bemerkte, dass das von ihm Gejagte und von seinem Weibchen Zubereitete schmeckte, als wäre es vom Zahnfleisch einer verotteten Ratte, die man zu lange in der Sonne hatte liegen lassen. Er wies deshalb Emmanuela an, etwas mit dem Fraß anzustellen, das ihn genießbar machen sollte. Als sein Weibchen mit Feuer experimentierte, kam es zu jenem geschichtsträchtigen Monolog, der zugleich die Erfindung des Kompliments darstellt:

"Ja scheiß die Wand an, ist das ein schönes Feuer, du bist ein Schatz! Oh, pass auf, dein wunderschönes Tigerfell brennt! Spring sofort ins wunderbare, glänzende Wasser, ....oh Baby ...deine Brüste sind so geil, wenn sie nass sind!"

Nach dieser Reihe von Komplimenten, gilt er als Gott der schönen Worte und netten Bezeichnungen.