Elefanten fangen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Erfolgreich gefangen.

Seit Jahrhunderten fangen Menschen jetzt schon Elefanten, inzwischen hat jede Menschengruppe ihre eigene Methode entwickelt. Es gibt mehr als 2 verschiedene Methoden um einen Elefanten zu jagen wie unten erkennbar ist.

Die verschiedenen Vorgehensweisen

Mathematiker

Sie jagen Elefanten, indem sie nach Afrika gehen, alles entfernen, was nicht Elefant ist und ein Element der Restmenge fangen. Erfahrene Mathematiker werden zunächst versuchen, die Existenz mindestens eines eindeutigen Elefanten zu beweisen, bevor sie mit der Methode der gewöhnlichen Mathematiker als untergeordneter Übungsaufgabe fortfahren.

Eine andere beliebte Methode der Mathematiker ist es selber in einen Käfig zu gehen und anschließend den Raum zu invertieren.

Informatiker

Sie jagen Elefanten, indem sie den folgenden Algorithmus ausführen:

  1. Gehe nach Afrika
  2. Beginne am Kap der guten Hoffnung
  3. Durchkreuze Afrika von Süden nach Norden bidirektional in Ost-West-Richtung, dabei gilt: Fange jedes Tier, das du siehst, vergleiche jedes gefangene Tier mit einem als Elefant bekannten Tier, halte an bei Übereinstimmung.

SQL-Programmierer

Sie verwenden folgende Abfrage: SELECT Elefant FROM Afrika

Virenprogrammierer

Sie jagen Elefanten, indem sie eine Maus ans Kap der guten Hoffnung schicken und in Alexandria auf die in Panik geratene Herde warten.

Windows-Entwickler

Sie schießen mit völlig ungeeigneten Gewehren in eine völlig falsche Richtung und erklären dann, dass es ein Fehler am Elefanten sein muss.

Office-Programmierer

Sie tun dasselbe, nur mit Pfeil und Bogen.

Microsoft

Microsoft kauft einen Elefanten aus dem Zoo von Seattle, kopiert ihn massenhaft, redet aller Welt ein, dass jeder einen bräuchte, dass dieser die ideale Ergänzung zu Windows sei und exportiert 14 Mio. Stück nach Afrika.

Wirtschaftswissenschaftler

Sie jagen keine Elefanten. Aber sie gehen davon aus, dass Elefanten sich selbst stellen würden, wenn man ihnen nur genug dafür bezahlt.

Statistiker

Sie jagen das erste Tier, das sie sehen, n-mal und nennen es dann Elefant.

Unternehmensberater

Sie jagen keine Elefanten. Und viele haben noch niemals überhaupt irgendetwas gejagt. Aber man kann sie stundenweise engagieren, um sich gute Ratschläge geben zu lassen.

Führungskräfte

Sie jagen Elefanten, indem sie so lange Meetings abhalten, bis der Elefant sich von selbst erledigt hat.

Philiosophen

Sie verweigern die Existenz von Elefanten anzuerkennen. Folglich gibt es keine Elefanten in Afrika.

Opec-Staaten

Sie treiben den Preis für Elefanten hoch, indem sie immer nur ein paar Elefanten fangen, und bringen die westliche Welt in eine Wirtschaftskrise.

Die CIA

Sie stürzt die Regierung der Elefanten und setzt einen ihr genehmen Diktator ein.

Die NSA

Sie wartet, bis die Elefanten ein Telefongespräch führen ...

Moslemische Extreministen

Sie erschießen und sprengen alles, was ihnen in den Weg kommt; und wenn's auch keine Elefanten sind.

US-Army-Wissenschaftler

Sie entwickeln eine B-Waffe, die alle Fauna und Flora Afrikas bis auf die Dickhäuter auslöscht, und schicken dann die Marines hinein, um den Rest (Elefanten, Einwohner etc.) zu erledigen.

Die US-Regierung

Sie behauptet die Elefanten besäßen Massenvernichtungswaffen. Es bestehe keine Alternative zu einem Militärschlag. Später durchsuchen sie alle Höhlen in Afrika bis sie einen Elefanten in Unterhosen gefangen haben.

Sozialpädagogen

Sie jagen Elefanten in Kanada.

Sonderpädagogen

Sie versuchen zuerst die Elefanten zu verstehen und jagen dann in Kanada.

Optiker

Sie suchen in Afrika oder Indien mit einem Fernrohr einen Elefanten, pirschen sich heran, drehen das Fernrohr um und setzen den nun kleinen Elefanten mit einer Pinzette in eine Streichholzschachtel. Da es darin dunkel ist, weiß der Elefant nicht, dass er gar nicht klein ist, und verhält sich ganz still.

Ingenieure

Sie jagen Elefanten, indem sie nach Afrika gehen, jedes graue Tier fangen, das ihnen über den Weg läuft, und es als Elefant mitnehmen, wenn das Gewicht nicht mehr als 15% von dem eines vorher gefangenen Elefanten abweicht.

Archäologen

Sie jagen Elefanten erst, wenn diese 30 Meter unter der Erde liegen.

Biologen

Sie geben sich mit der Analyse von Elefantenkot oder Elefantenpopeln zufrieden und rekonstruieren oder klonen dann einen.

Juristen

Sie schicken allen in Afrika befindlichen Elefanten eine Vorladung mit Androhung von Zwangsgeld und Vorführung in Handschellen bei Nichterscheinen.

Börsianer

Sie bringen Elefanten an die Börse, warten bis der Kurs fällt und kaufen den Markt auf.

Jesus Christus

Er bringt den Elefanten bei übers Wasser zu laufen.

Mitarbeiter Öffentliche-Rechtlicher Sende-Anstalten

Sie wiederholen solange ARTE-Beiträge über die Holz-Kupfer-Stich-Schnitzerei im frühgotischen Burgund, bis alle Elefanten freiwillig Afrika verlassen.

Gentechniker

Sie bestimmen das Gen des Elefanten, konstruieren einen Virus, der die Elefanten dazu bringen soll, aus Afrika auszuwandern, rotten sie damit aus, und meinen, das wäre ja auch schon mal ein Erfolg.

CDU-Politiker

Sie transferieren die Elefanten über eine Holdinggesellschaft in die Schweiz und nach Liechtenstein, und vergessen dann, dass es jemals Elefanten gegeben hat. Falls sie dann doch mal einen sehen - z.B. im Urlaub - werden sie vom Jagdfieber gepackt.

Politiker

Sie machen die Elefanten, die andere fangen, schlecht, und versprechen bessere Elefanten für nach den Wahlen.

Ökologen

Sie jammern, dass der Elefant ausstirbt und es in 5 Jahren (höchstens) sowieso keine Elefanten in Afrika mehr gibt.

Russenmafia

Sie lockt die Elefanten unter falschen Versprechungen nach Europa und zwingt sie auf dem Straßenstrich zu arbeiten.

Greenpeace

Sie verklagt diesen Artikel und kümmert sich nicht um die Elefanten.

Köche

Sie zünden ganz Afrika an und verarbeiten alles was nicht nach gebratenem Elefanten aussieht zu Soße für selbigen.

Insektenjäger

Sie machen die Elefanten zu Mücken und bekämpfen sie dann mit Fliegenklatschen oder Insektensprays.

Weiteres

Mit diesen erschreckenden Metoden einen Elefanten zu fangen ist es bereits 2 Personen auf dieser Welt gelungen, einen Elefanten zu jagen. Wenn dies so weitergeht könnte der Elefant in 23957654563 Jahren ausgestorben sein. Außerdem berät das Parlament darüber, ob es den Dicken gegenüber gemein sei, Elefanten zu jagen, da sie sich diskriminiert fühlen könnten.

Nicht geklärt ist außerdem, ob der Elefant ein Nager oder Weichtier ist. Charakteristisch für Elefanten sind auch ihre roten Augen, die dazu genutzt werden sich in Kirschbäumen zu verstecken. Dies erschwert dem Windowsprogrammierer die Jagd extrem, da sie blau von grün nicht unterscheiden können. Seit Neuestem ist das Jagen von Elefanten verboten, da immer mehr Afrikaner zu schaden kommen. Außerdem wird die Mafia von Russland für komische Elfant-Mensch-Mutationen in Europa verantwortlich gemacht.
Spezies1.jpg

Zitate

  • "Diese Microsoftprogramierer sitzen schon den ganzen Tag vor unserem Haus, Mami." -Dickes Muttersöhnchen
  • "Es gibt keine Elefanten, nur dicke, graue Lebewesen."- Philosoph
  • "Zucker, Zucker ich will ZUCKER, ZUCKER ohh ZUCKER! Huuuuuuuuhuh ZUCKER."- Benjamin Blümchen.