Eierschale

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Eierschale ist ein Teil der Schutzkleidung bei Kontaktsportarten wie Rugby, Ämerikn Futbol, IceHockey und Kampfsportarten und wird, wie der Name schon sagt, zum Schutz der männlichen Geschlechtsorgane getragen. Sie besteht aus hartem Silikon, welches bei tittengetunten Frauen nach dem Tod aus dem Körper geschnitten wird, verhärtet und dann von Männern beim Sport getragen wird, oder aus hartem Plastik (Karbon). Deswegen sitzt bald auch mal ein Taliban im Karbonjet und versucht mit einer Säge ein Teil herauszuschneiden, womit er ein Attentat durchführen und sich eine Eierschale ergattern kann.

Entwicklung

Der russische Petrochemiker Wladimir Molotow, welcher schon den weltberühmten Molotowcocktail erfunden hatte, suchte im Jahre 1982 nach einem Schutz der Geschlechtsorgane seiner Landsmänner, nachdem diese in der Vergangenheit immer wieder von den USA buchstäblich eins auf den Sack bekommen hatten. Sie verloren die Mondlandung, das Atombombenhamstern und schließlich den Kalten Krieg. Nach der russischen Öffnung gelangte das Objekt in den Westen wo es zuerst von David Beckham beim Fußball getragen wurde, um seinen Genitalbereich optisch aufzupimpen. Dann wurde der Schutz weltweit bekannt.

Packungsbeilage

Das Gerät heißt mit Markenname "G00lies" und kann für US-$ 29.90 in jedem besseren Sportgeschäft gekauft werden. Um irgendwelche Genitalschäden zu vermindern, muss es richtig benutzt werden. Folgendes muss zudem separat bemerkt werden.

  • Weiterverkauf verboten, außer wenn du der HAMAS, der Hisbollah, der Al Qaida oder der Taliban angehörst.
  • Wir haften nicht für Schäden, dein Urologe auch nicht.
  • Wenn sie die Packungsbeilage nicht finden, dann hast du sie einfach nicht. PECH GEHABT!
  • Wenn du sie nicht lesen kannst, bist du entweder dumm oder solltest einen Sprachkurs belegen, meistens bist du beides. Du darfst auch auf Übersetzungsprogramme zurückgreifen, wenn du den bei 1. genannten Organisationen angehörst.
  • Wenn du noch Vater werden willst, warte das Ding sorgfältig, doch führe keine Gespräche mit ihm.
  • Wenn du noch Tante, Onkel etc. werden willst, sorge dafür, dass er/sie (selten) Anweisung 5 befolgt.
  • Der Goolie hat kein Urinauffangbecken, sondern schützt nur das, woher der erstgenannte herkommt. Also geh vor dem Spiel pissen.
  • Mach dir kein eigenes Gerät, das schaffst du eh nicht und sonst schicken wir dir unseren Osama vorbei.
  • Ein Eierschalensollbruchstellenverursacher hilft bei dieser Art der Eierschale auch nicht.

Allergikerinfo

  1. Das Gerät enthält Latexverbindungen. Führt zu allergischen Reaktionen (Juckreiz). Wenn du Pusteln am Arsch hast, dann hast du Hämorrhoiden.
  2. Das Gerät enthält Gluten, weil unsere Arbeiter am Tisch futtern. Sieh dich vor.
  3. Das Gerät enthält KEINE Erdnüsse.
  4. Wenn du etwas anderes bekommst, solltest du das deinem Hausarzt zuschieben.

Weitere Informationen unter w(w)w.unitedterrorism.com oder www.unseralterosama.com. [Kategorie:Natur]] [Kategorie:Produkt]]