EDV

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

EDV (Ernste Datei Verwalter oder Ende Der Vernunft, auch Experimentelle Datenvernichtung) ist ein Bereich, der sich speziell auf alles spezialisiert, was „Elektrisch“ ist und mit Daten zu tun hat.

Vorkommen

Besonders in großen Firmen, Schulen und Betrieben ist eine EDV-Abteilung vertreten. Die Mitarbeiter der Abteilung überwachen stets, was die Kollegen im Internet so treiben, um sich daran aufzugeilen - besonders, wenn es um Pornos geht. Deshalb sind Stellen im EDV-Bereich bei Voyeuren sehr beliebt. Wo sonst kann man dem Drang des heimlichen Zuschauens besser frönen?

Bezahlung

Angestellte im EDV-Bereich verzichten meist auf eine angemessene Bezahlung. Die Möglichkeit, sich alles anzusehen und selbst surfen zu können, ohne dass jemand was mitbekommt, schlägt jeden Wunsch nach finanziellem Lohn aus. Das Erpressen von Kollegen, die sich während der Arbeitszeit eklige Sachen aus dem Internet holen, ist auch nur ein Sport. Der Chef weiß, dass er ebenfalls beobachtet wird, schreitet aber diesbezüglich nicht ein, da mit EDVlern meistens ein Abkommen vereinbart wurde, etwa nach dem Motto:

Ihr dürft gucken und machen was ihr wollt, solange ihr die Schnauze haltet, welche Pornos ich mir reinziehe!

Ein solch kameradschaftliches Verhalten pflegt der Chef NUR mit EDVlern und, bei geeignetem Erscheinungsbild, auch mit der Sekretärin.

Nachteile

Mitarbeiter der EDV-Abteilung sind bei dem Rest der Kollegen weniger beliebt. Das Wissen, dass diese Menschen jeden virtuellen Schritt verfolgen, schreckt meistens ab und führt zur Isolation der EDVler. Dies ist einer der Gründe, warum die wenigsten EDVler verheiratet oder liiert sind. Beispieldialog eines EDVlers, der ein Date mit einer jungen, aufreizend gekleideten Dame hat:

Sie: „Du hast mir ja noch gar nicht gesagt was du beruflich machst.
Er: „Ich bin im EDV-Bereich tätig.
Sie knöpft ihre Bluse wieder vollends zu, mit den Worten: „Was hast du alles gesehn?!

An diesem Punkt enden meistens die Dates der EDVler. Verwunderlich ist es nicht, doch selbst den härtesten EDVler nimmt eine solche Enttäuschung schwer mit. Daher wurde im Mai 2004 die Internetseite www.datemyedv.de veröffentlicht. Dort findet sich ein großes Hilfsprogramm, welches EDVlern ermöglicht, die Ängste und Sorgen der Mitmenschen zu erkennen und zu ignorieren.

Unter EDVlern gilt eine eigene Sprache, die nur schwer oder gar nicht zu erlernen ist. Einzig die Bedeutung des Wortes „Quellcode“ wurde entschlüsselt. „Quellcode“ steht bei EDVlern für Durchfall.

Nicht zu verwechseln mit

  • IT
  • IuK
  • Eh du Pfau