Dutsche Rechtschraubung

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dutsche Rechtschraubung ist 1848 in Frankfurt erstmalig bezeugt. Kurz nach der hessischen Oktember-Revolution von 1848 entschlossen sich führende Mitglieder der dutschen Schraubeiter-Bewegung, die Schrauben an Werkstücken nur noch rechts herum hineinzudrehen. Unter der Führung von Dudi Dutschke schraubten Tausende Schraubeiter Aschenbecher, Gummistiefel und auch Fahrräder und Waffeleisen nur noch rechtsherum zusammen. Die Dutsche Rechtschraubung war geboren!