Durchlauferhitzer

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boah..das Ding dreht sich und hört gar nimmer auf!!
Achtung! Der folgende Artikel ist sehr verwirrend!
Im Interesse Deiner Gesundheit bitten wir Dich, den Artikel möglichst ohne jedes Nachdenken zu lesen.
Die Missachtung dieses Hinweises kann permanente Schäden in deinem neuralkomplexen Nervensystem (????) hervorrufen und zu einer Einweisung in die Klapsmühle führen.
Denk an Deine Zukunft!
Na sowas...das da ja auch!!

Der Durchlauferhitzer ist ein Energieverschwender zur Erwärmung von Wasser an Orten, an denen keine Sonne scheint, also Tunneln, Gletscherspalten und Thüringen.

Zumeist wird er von Hinterwäldlern ohne eigenen Badeofen im eigenen Haus zur Körperwäsche eingesetzt, weil der Weg zum nächsten Fluss morgens um halb sieben zu weit wäre, um ihn durchzulaufen. Zwar wird man beim Laufen an warmen Sommertagen auch erhitzt, aber zu solchen Anlässen braucht man dann ja wieder kaltes Wasser. Und wer nimmt sich schon einen Kühlschrank zum Joggen mit!?

Versuche, mit dem Durchlauferhitzer Milch zu erwärmen, scheiterten an der Weigerung der Kühe, durch die Leitungen des Durchlauferhitzers hindurch zu laufen. Aber die leben auch selten in Tunneln oder Gletscherspalten. Und die Thüringer trinken eh lieber H-Milch.

Aufgrund des enormen Energiebedarfs soll der Durchlauferhitzer bald verboten werden. Alle PKW müssen dann mit Trinkwasser-Motorkühlung ausgestattet sein. Dann kann man nach der Fahrt warm duschen.