Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gehirnjogging, ein Sport für jung und alt

"Dr. Kawashimas Gehirn-Jogging" ist ein Lernspiel, dass vor allem von dummen Leuten gespielt wird, die hoffen, davon klüger als wie vorher zu werden.

Die Person

Dr. Kawashima ist ein Japaner mit einem überdimensionalen Kopf, aufgewachsen in Fukushima. Daher kommt auch sein Name: Kawashima. Kawa steht für Kavalier und Shima für seine Heimat. Inzwischen lebt er bei Nintendo unter dem Fließband und ernährt sich ausschließlich von Auswertungen der Spielerdaten und Batteriesäure des Nintendo DS. Er ist nicht imstande, sich nach gelösten Aufgaben Hinweise wie aus einer Apothekenzeitschrift der 1950er Jahre zu verkneifen, so dass etwa gesunde Ernährung und viel Sport die Gehirnleistung bis ins hohe Alter erhalte. Seinen Erfolg verdankt er allerdings der Verzweiflung dummer Leute, die bis zuletzt glauben, den eigenen bescheidenen intellektuellen Horizont mit Zweitklässler-Aufgaben sogar ausweiten zu können.


Den Doktortitel verwendet er ausschließlich zu Marketingzwecken. Eigentlich hat er nicht mal eine Schule besucht und hat keine Ahnung von Mathematik, doch es fällt ihm leicht so zu tun, als ob.

Spiel

Das Spiel ist eigentlich kein Spiel, sondern nur eine Reihe von Aufgaben, die das Hirn trainieren sollen.

Das Spiel erschien nur auf dem Nintendo DS. Als würde dieser Titel nicht reichen, hat er einige Zeit später "Dr. Kawashima: Mehr Gehirn-Jogging – Wie fit ist Ihr Gehirn?" auf den Markt gebracht, das als einzige Neuerung eine Steuerung via Mikrofon erlaubt, um das Klientel von Menschen mit Rechenschwäche auf solche mit einer Schreibschwäche auszuweiten.