Doodle Jump

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hier gut zu sehen:der kleine grüne Elefanten-Frosch

In dem leicht sinnfreien Handyspiel Doodle Jump geht es um eine kleine grüne Figur (Entwicklern zufolge eine Kreuzung aus Elefant und Frosch) welches von Plattform zu Plattform nach oben springt. Warum oder wohin es geht, auf solche Fragen gibt das Spiel keine Antworten. Auf seiner Reise muss da Doodla', wie er umgangssprachlich genannt wird, zahlreiche Items einsammeln und arme wehrlose Monster umbringen. Den Sinn dieses Spieles sucht man vergeblich, vermutlich ist er, wie in den meisten heutigen Spielen, einfach nicht vorhanden.

Wahnstadien

Das Monster setzt zum tödlichen Schlag an

Stadium 1:

Man lädt sich das tolle Spiel nichtsahnend auf sein neues Smartphone. Nun beginnt man ein paar brauchbare Highscores aufzustellen. Alles noch kein Problem. Mit der Zeit wird man wütender, weil man nach 17 Minuten Sprung-Action kurz vor dem Highscore stirbt.

Stadium 2:

Nachdem man seinen Highscore auch nach 2774sten Versuch nicht geknackt hat beginnt man das kleine grüne Männchen mit ****** [Üble Schimpfwörter, die besser zensiert bleiben] zu beschimpfen. Da dieses Gerede das verkrüppelte Wesen gar nicht zu interresieren scheint, wird der spielende, höchst intelligente Homo Sapiens wütender.

Stadium 3:

Besonders oft auftretend in Bus und Bahn. Nachdem man nun lauthals und ausgiebig sein unschuldiges Handy beschimpft und gedemütigt hat und gerade wieder dabei ist einen neuen Highscore aufzustellen geht der Akku plötzlich leer. Nun ergeht es dem schon oben gennanten gedemütigtem Handy richtig an den Kragen. Es wird kurzerhand dahin geschleudert, wo es am ehesten kaputtgehen kann. Danach verzieht man sich verschämt unter den wütenden Blicken zu vieler alter Frauen um sein Schei** Handy zu holen und das Spiel umgehend zu löschen.

Wutausbruchsvermeidung

Hier ein paar Tipps um dem sicheren Selbstmord an diesem Spiel zu verhindern:

  • Nicht für den viel zu teuren Preis von 1,79 herunterladen
  • Eine staatlich anerkannte Doodle Jump-Impfung beantragen (zu Risiken und Nebenwirkungen lesen sie die Packungsbeilage und fragen sie ihren Arzt oder Apotheker)
  • Handykauf vermeiden
  • Generell den Kontakt zu allen Ableger / Spin-offs und dergleichen vermeiden.

Spielmodi

Von dem Spiel gibt es viele unterschiedliche Versionen wie zum Beispiel Ostern oder Halloween. Diese sind in der Vollversion inkludiert. Lima sky hatte anscheinend die besch......eidene Idee etwas einzufügen, womit der Elefant Eier verschießt (was ziemlich dämlich ist, denn wie bitte schön sollte ein Monster durch ein Ei getötet werden?). Eine weitere Funktion, die dazu auch noch Akku frisst also sozusagen:.

(Eher weniger) lustige Spin off's (Abkupferungen, [althochenglisch])

Geht man auf die Internetseite "Fettspielen" (der Name ist bis heute ungewiss) und sucht Doodle Jump so findet man eine billige Nachmache von dem schon sowieso nicht sonderlch umsatzförderndem Spiel. Man spielt mit einem Engel, welcher wenigstens ein bisschen einer Figur ähnlich ist. Abgesehen das Engel fliegen können, wirkt wenigstens die Grafik besser. Irgendwie.

Arten

Es gibt eine Menge verschiedener Arten von Doodle Jump

  • Poodle Jump: Eine Art Hundespiel
  • Noodle Jump: Hauptperson ist hier eine Nudel
  • Roodle Jump: Mehrspieler-Doodle Jump
  • Foodle Jump: Doodle Jump mit Cheats
  • Voodle Jump: Wird nur von Ungläubigen gespielt
  • Joodle Jump: Version mit Alpjodlermusik im Hintergrund
  • Porno Jump: Die nicht jugendfreie Version
  • Döödle Jump: Die Version ab 18 Jahren
  • Blöödl Jump: Eine Version für Menschen mit einen sehr geringen IQ

Siehe auch