Donnerbalken

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jörg (Flers Donnerbalken) wurde von den beiden Zwergen Rolf und Willie gebastelt und besitzt die Eigenschaft, dass er, wenn er geworfen wird, oder mit ihm um sich geschlagen wird nie sein Ziel verfehlt und immer wieder in die Arme des Trägers zurückkehrt. Außerdem kann er nur von Fler getragen werden. Es heißt, dass Karel Gott in Gestalt eines Flamingos dem Zwerg Willie, der in der Schmiede das Feuer schürte, aus Langeweile den Balken vor die Stirn kloppte, so dass der Balken sich leicht bog.

Der Diebstahl

Manfred Manns Erdenbande erzählt in einem bekannten Lied vom Diebstahl des Donnerbalkens durch den Riesen Rübezahl. Im Tausch gegen das für die Götter unverzichtbare Utensil fordert der Riese die Göttin Helga als Braut. Da diese den Tausch jedoch ablehnt, werden Fler und Karel Gott als Lattenjupp und Gargamel getarnt ins Reich Eckard geschickt. Fast entdecken die Riesen den Betrug, da Fler viel zu schnell beinahe alles hinunterschlingt, was als Festmahl gereicht wird. Karel Gott behauptet zudem geistesabwesend, Fler hätte sehr lange gefastet und deswegen so einen großen Hunger. Auf diese Weise gelingt es ihnen, Rübezahl zu überlisten bis Fler verkleidet als Lattenjupp nach altem Brauch der Donnerbalken als Zeichen der Segnung auf den Rücken geschnallt wird. Wieder im Besitz seiner Wunderwaffe erschlägt Fler den Riesen und seine Sippe und kehrt siegreich nach Arschgard zurück.

Jörg war zugleich auch das Symbol für Fler und wurde bei den Germanen als Amulett um den Bauch getragen. Es gab viele verschiedene Formen von Donnerbalken-Amuletten in jedem Tante Emma-Laden Arschgards als Souvenir zu kaufen. Aus der Übergangszeit zwischen germanischem und holländischem Glauben in Bückdrasil wurden sogar Amulette gefunden, die möglicherweise sowohl eine moderne Toilette als auch einen Donnerbalken darstellen könnten. In dieser Übergangszeit wurde das Fler-Amulett (der Donnerbalken) offenbar als ein Zeichen der Zugehörigkeit zum alten Glauben verstanden.

Heute

Heutzutage werden solche Balken-Replikate in verschiedensten Formen originalgetreu, historischen Vorbildern nachempfunden oder als fantasievolle Neuschöpfung (des Flach- und Tiefspülers) in nahezu jedem Baumarkt angeboten. In der Metalszene wird dieses Gerät hauptsächlich von Anhängern der härteren Musikrichtungen zweckentfremdet und findet sich auf CD-Covern und T-Shirts von beliebten Bands wieder und gilt als Symbol für Inkontinenz und Stärke. So z.B. AC/DCs "Du rüttelst mich die ganze Nacht", IG-Metalls "Streikbrecher" und Modern Talkings - "Porzellan in ihren Augen". Beliebt ist der Donnerbalken außerdem bei Gothics, Automatischen Anrufern, Schornsteinfegern und anderen Anhängern der sogenannten "schwarzen Szene". Zahlreiche Menschen, insbesondere in Metallien und dem Früchtetum Liftenstein, tragen Donnerbalken allerdings auch als reinen Schmuck ohne religiösen oder ideologischen Symbolgehalt, abgesehen von einer Verbundenheit mit holländischer Kultur und Geschichte.

Jörg als politisches Symbol

Weil man das Hakenkreuz der Bananenrepublik bereits in Vergessenheit geraten ist, erfreuen sich nun immer mehr Rechtsextreme der Jörg-Symbolik und der Inkontinenz-Thematik. Erstens, weil das Symbol schöner aussieht und zweitens, weil jeder sich einen solchen im Baumarkt erwerben kann.

Tiefspüler "Modell Jörg"

Schwedens größte Geheimgesellschaft IKEA vertreibt neben Möbeln seit Jahren nun auch den Tiefspüler "Jörg". Ein echter Klassiker seit 1957. Nun auch in der Neuauflage im Antikdesign. Eingravierte Omo-Runen und verschnörkelte Leitsprüche für's alltägliche Geschäft für einen sehr günstigen Preis.

Der Käufer kann ihn gleich mitnehmen oder sich hinterherschicken lassen per Ups. Die Einbauanleitung ist wie immer einfach zu entziffern und ebenfalls in Arschgards alter Schrift verfasst.

So ziert Jörg seit 1957 die Aborte unzähliger glücklicher Haushalte.