Diverses Diskussion:Herausforderungen

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • grandiose schreibe. Applaus.gif mit zu wenigen absätzen, für meinen geschmack. die spannungskurve wird nach hinten flacher. aber wer könnte sonst schon über den doofen tee überhaupt was ansprechendes zustandebringen? —  Käptniglo  Hier melden 22:00, 20. Nov. 2012 (CET)
  • Danke für's schnelle Feedback.. Ist der letzte Satz Kritik oder Lob? Laugth.gif--«Sky»π 22:07, 20. Nov. 2012 (CET)
  • den tee als getränk an sich muss ich natürlich kritisieren. Laugth.gif ansonsten liegt es ganz im auge des betrachters.... —  Käptniglo  Hier melden 22:13, 20. Nov. 2012 (CET)
  • Ich verstehe es immer noch nicht. Sagst du damit, das ich nichts ansprechendes geschrieben habe, oder dass es nicht besser geht?--«Sky»π 22:16, 20. Nov. 2012 (CET)
  • ich wollte meine auffassung zum ausdruck bringen, dass es kaum wer besser könnte. —  Käptniglo  Hier melden 22:18, 20. Nov. 2012 (CET)
  • Mein erster Gedanke war: Nee, viel zu viel Text jetzt! Dann hatte ich plötzlich, ohne es zu wollen, den ersten Abschnitt gelesen... und auf einmal war ich mittendrin und wenig später sogar am Ende angelangt. Will sagen: GUT! Nur dieser massive Textblock wirkt wirklich etwas abschreckend. Ich weiß, dass es als dilettantisch gilt, zweimal die Entertaste zu betätigen, wo man doch das professionelle "<br />" beherrscht - aber ab und an ein wenig Luft zwischen den Absätzen tut dem Auge einfach gut. --Blumenfee - Ja, bitte? 22:33, 21. Nov. 2012 (CET)
  • Besser? :) Und Danke!--«Sky»π 22:49, 21. Nov. 2012 (CET)
    • Das ist die doppelt elegante Methode. :-D Viel besser! --Blumenfee - Ja, bitte? 23:10, 21. Nov. 2012 (CET)
  • Was das Thema Bubble-Tea betrifft, musste ich an einen Kommilitonen denken, der vor einem Geschäft mit den Worten It's tealicius angesprochen wurde und entgegnete, dass es vielmehr teasgusting sei. So lange es keinen Bubble Tea mit Whiskey gibt, ist das Ganze sowieso kein Thema für mich. Aber nun zur Geschichte, die dir wirklich gut gelungen ist. Es gibt genügend Autoren, die publizieren und diesen Qualität nicht erreichen. Daher freue ich mich wieder mehr von dir lesen zu können. — Mixtli Zoanacochtzin 13:44, 24. Nov. 2012 (CET)
  • Zweimal auf die Entertaste zu drücke ist nicht dilettantisch, sondern völlig korrekt. Dadurch werden die Textblöcke in echte Absätze unterteilt, während bei <br /> nur zwei Zeilenumbrüche eingefügt werden.   —   Phorgo   @     —   14:04, 24. Nov. 2012 (CET)