1 x 1 Silberauszeichnung von TheNumber11

Diverses:Sehnsucht nach dem Winter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pergamentrolle.png

Sehnsucht nach dem Winter (nach Heinrich Hoffmann von Fallersleben)

Ach wie ist es heiß geworden

Und so fröhlich, voll und Meer
Heiße Winde ziehn von Süden
Und die Sonne scheint so sehr.

Möcht´ nicht auf die Berge fliegen
Möchte seh´n ein weißes Tal
Möcht´ in Schnee und Eise liegen
Und mich freu´n der weißen Qual.

Möchte hören die Trompeten
Und der Glocken Glockenklang
Möchte freuen mich der Pastete
Und des Radios bittrem Sang.

Schöner Winter komm doch wieder,
Schöner Winter komm doch bald.
Bring uns Eis und Schnee uns Frost
Schmücke wieder Feld und Toast.

Du bist uns nicht treu geblieben
Kommst nun bald in Dreck und Schmutz
Bringst nicht bald all deinen Lieben
Wenn du kommst, brauchen wir keinen Frühjahrsputz.