Diverses:Schulaufsatz

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Hauptschüler:

Es kann schneller passieren als man denkt, dass jemand von deinen Schulkameraden sitzen bleibt, das Jahr später die Versetzung wieder nicht schafft, durch die Nachprüfungen fällt, weil er die Zunge der Schnecke nicht als Raspelzunge bezeichnen kann, und schon ist er, weil ihn in der Neunten Klasse keine Realschule mehr annehmen will und die Gesamtschulen voll sind, auf der Hauptschule. In vier Wochen passt er seinen Wortschatz auf die nötigen 500 Wörter der hauptschülerischen Fachsprache an, um nicht jeden Tag verprügelt zu werden, wenn er das Wort Kollege anstatt des Wortes Alta in den Mund nimmt. Da heißt es Toleranz zeigen, es ist immerhin ein Freund von dir.

Die 200 Meter zur Schule müssen natürlich stilecht mit seinem Roller zurückgelegt werden. Hierbei tut sich aber schon das erste Problem auf: der Roller ist nicht frisiert. Also hilft man seinem Freund in der Garage und schraubt an seinem Roller herum: „Alta, is kein Problem, hat mir Dennis gezeigt. Den Auspuff wieder richtig anschließen, das haben die Spasten nämlich falsch gemacht, um den zu drosseln.“ Auf die Frage, ob er wisse, was ein Spastie sei, weiß er natürlich keine Antwort. Die Bushido Musik will er auch nicht ausmachen denn: „Bushido ist Edel du Bauer, der fickt die ganzen Opfer alle weg“. Toleranz zeigen gegenüber andere Musikrichtungen.

Nach einer Testfahrt, bei welcher der Roller natürlich absäuft und nicht wieder angeht, scheitern Selbstversuche ihn zu reparieren knapp daran, dass man zwar jedes Teil, das man ohne Mühe abschrauben kann, ab- und wieder drangeschraubt, aber eigentlich nichts an dem Roller getan hat. Man könnte sagen man hat einen Nachmittag verschwendet, man könnte aber auch sagen, man hat einen großen Fortschritt zur Toleranz anderer Gruppen gemacht. Man könnte den Roller in die Werkstatt bringen, nur hat der Hauptschüler natürlich kein Geld, weil eine große Menge ihm jeden Tag, wenn er von Achmets Jungs verprügelt wird, abgenommen wird.

Der Rest geht für Schutzgeld drauf, damit er nicht auch noch von Igors Kollegen eine kriegt. Deshalb sind die nächsten Tage für den Hauptschüler extrem schwierig, weil er keinen „fetten Respekt“ von seinen Kollegen bekommt. „Ali und Schulz haben mich fett ausgelacht, die Spasten, Alta, wie soll ich ohne Roller jetzt n Bunny klarmachen Alta. Gott sei Dank hab ich noch mein Playboy Gürtel.“ Toleranz zeigen gegenüber anderen Formen von Selbstwertgefühl.

Toleranz Versuche auf eigener Seite scheitern, wenn einem auf dem Geburtstag des Hauptschülers von anderen Hauptschülern vorgeworfen wird, dass Gymnasiasten alle arrogante "Opfer" seien. "Hauptschule ist gar nicht so leicht, wir machen jetzt son Spasten Scheiß mit kleinen Zahlen an den Zahlen, hoch oder so, das kannst du auch nicht, du Opfer".

Da man mit dem Hauptschüler ja mal befreundet war, kommt er einem dann doch zur Hilfe und bezeichnet sein gegenüber als Übertriebenes Opfer. Es heißt Toleranz zeigen gegenüber Dingen die man nicht versteht.