1 x 1 Silberauszeichnung von Meister ProperGanda

Diverses:Schicht

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wo gehts'n jetzt lang? Dieser Artikel beschreibt soziale Situationen mit ohne Gerechtigkeitssinn. Wenn sie jetzt wirklich was über Erdschichten hören wollten, sind sie langweilig oder Geologe. Sie sind dann Langweilig!

Es gibt zwei Schichten: Die Unterschicht und die Oberschicht. Die meisten Menschen leben in der Unterschicht. Der Autor dieses Artikels aber nicht.

Oberschicht

Ein exklusiver Ort für ausgewählte Menschen ähnlich dem Himmel, nur sind unsere Wasserbetten etwas bequemer als diese billigen Wolkenkisten. Es gibt gutes Essen und die Engel werden auch ihrem Namen gerecht, sind ja auch nicht billig.

Diese leiblichen Dinge sind aber eigentlich nicht das Entscheidende, die könnte sich ja theoretisch jeder leisten, wenn er nur mal richtig arbeiten würde. Nein, was für diesen sinnlichen Ort viel wichtiger ist, ist das Philosophieren, der Plausch; über die Probleme der Welt zu reden, mit einer echt netten Companion. In der Oberschicht gibt es echt nur nette Menschen.

Schließlich verdient man sich den Zugang nicht einfach so durch irgendwelche pseudo-gemeinnützigen Tätigkeiten. Nein, hier kommen nur die wirklich guten Menschen rein. Eigentlich sind wir nicht nur gut, wir sind besser. Wir waren schon immer besser, bereits bei der Geburt waren wir besser. Wir sind außerdem viel glücklicher als diese Deppen, die jeden Tag schuften gehen (müssen). Ob ich mich manchmal mies fühle? Aber ständig, mein Nachbar hat einen viel größeren Benz als ich. Er führt mich vor, er verachtet mich - ich mein was sollen die Ladys denken? Das ich stillos bin? Nein, sage ich. Ich achte sehr auf meinen Stil. Stil ist mir wichtig. Ich bin nämlich ein sehr stilvoller Mensch:

Denn wenn ich zum Arbeitsamt gehe, um die Obdachlosen auszulachen, die im Regen stehen müssen - dann hab ich Stil. Aber in gewisser Weise bin ich sogar gezwungen immer gut auszusehen - Adel verpflichtet schließlich.

Ohh Entschuldigung, mein Chauffeur wartet auf mich... Wollen sie mitkommen? Aber nächstes Mal nehmen sie gefälligst ihre Limousine, es ist so wenig Platz...

Unterschicht

Ja, ich finde auch, dass das Leder zu schnell seinen Glanz verliert. Wie war ihre Frage? Ach ja. Ja die Unterschicht ist schon ein Drecksloch. Man muss aber dazu sagen, dass nicht jeder Dreckklumpen schlecht sein muss - so ein Wissenschaftler meinte nämlich, dass aus so einem Drecksloch das gesamte Leben entstanden sei.
Der Typ ist bestimmt auch so ein Drecksloch. Als ob ich in einem Drecksloch entstanden wäre! Aber bei so einem Penner kann ich mir das schon gut vorstellen. Ich mein, die leben ja fast schon in Dreckslöchern. Ich glaub Einfamilienhäuser nennt man die. Oder ne, politic correct 'bezeichnet' man sie als Einfamilienhäuser. Das kann natürlich nicht stimmen, ich mein, wie soll da drin eine ganze Familie Platz haben? Eine ganze Familie, hallo? Allein mein Zimmerschrank ist größer als deren Hütte da. Wie das da alles reinpassen soll, weiß ich selbst nicht so genau. Hab sogar letztens im Fernsehen gesehen, dass sie gar keine eigenen Zimmer haben, für ihre Schränke.

Das würde auch erklären, warum die sich immer so unglaublich schnodderig anziehen. Ich fühl mich ja jetzt schon schlecht, wenn ich daran denke, dass ich bereits einen kompletten Tag die selben Klamotten anhab, aber die - unvorstellbar. Unvorstellbar unmenschlich und unnatürlich, einfach widerlich, diese Unterschicht. Und vor allem, dass die Regierung da nichts gegen macht... Einfach fürchterlich...

Freundschaften

Mitleid hab ich ja schon, ich bin ja nicht "kalt", aber wieder nicht so viel, als dass ich eine Freundschaft mit denen haben möchte. Die sind ja irgendwie doch total anders als wir, die können wahrscheinlich nicht mal golfen. Außerdem würde eine Freundschaft doch eh kein Geld, Macht und so was bieten, also warum da Zeit investieren?

Feindschaften

Ich könnte niemals einen anderen Menschen hassen. Aber so einen Unterschichtler schon. Dafür, dass ich wiedermals auf meinen neuen Plasmafernseher warten muss, dass ich wiedermals selber mit dem Auto fahren muss, dass ich wiedermals peinlich vor meinen Freunden stehe. Diese Unzuverlässigkeit macht mich echt krank!

Negative Seiten des Oberschichtlers