Diverses:Hundeerziehung leicht gemacht mit KnurrFix

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Süß, aber zu nichts zu gebrauchen.

Jeder kennt es, jeder hat es schon einmal erlebt: Da kommt der Briefträger ans Haus, klopft und nichts passiert im Hundekorb. Lumpi liegt brav in seinem Körbchen und denkt nicht einmal daran, Heim und Herd zu verteidigen! Selbst als Sie die Tür öffnen und ein Paket entgegen nehmen, rührt sich der treue Vierbeiner nicht von der Stelle.

Eine enttäuschende Szenerie. Aber was kann man dagegen tun? Ist ein Hund erst einmal erzogen, ist es so gut wie unmöglich, ihn zu einem ordentlichen Wachhund zu machen. Da hätte der Züchter während der 10-Wöchigen Aufzuchtsphase mit viel Menschennähe und Annäherungstraining ja ruhig mal dran denken können!

Nun ist es aber, wie gesagt, zu spät. Wo der Züchter versagt hat, müssen Sie tätig werden!

Und zwar mit dem neuen KnurrFix!


Einmal angewendet und schon wird der Waldi zum Wadenbeißer! Da bekommt selbst der faulste Fido Appetit auf Frischfleisch. Vorbei die Tage, an denen der Hund müßig auf dem Sofa lag, während draußen auf dem Gehweg jeder Hanswurst hin- und herlaufen konnte, wie es ihm gerade passte. Ab heute wird nämlich jedweder Passant mit einem kraftvollen Gebell zur Kenntnis genommen, selbst wenn es nur eine Mücke ist.

Holen Sie sich noch heute KnurrFix und erleben Sie, wie Ihr zahmer Hasso zum Schlächter der Postindustrie wird. Seien Sie stolz auf ihren Hund! Bestellen Sie noch heute!

Einaeugiger Hund.JPG
Beipiel