1 x 1 Silberauszeichnung von Haftautor

Diverses:Die Fukushima-Katastrophe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zuvor lesen

Schlagzeile.jpg

Fukushima Panorama.jpg

Themen: AKW, schlimme Dinge, Atomkraft, Daichii, Fukushima, Atombomben stricken, Japan, Suzuki, Meer, Pazifik, Radioaktivität, Regenwasser, Tepco, allgemeines Unwohlsein im Magenbereich, Tokio, Wasser, Sprite, ignorante Massenmedien

Die Brennstäbe . (Foto: Muttern)
Hier ist alles kaputt.
Folgen der Katastrophe. Links: Stufe II - Rechts: Stufe IV.
FukushimaStatistik4.png

Auch anderthalb Jahre nach der NUKLEAREN TOTALKATASTROPHE im KRISEN-KRAFTWERK Fukushima, ist die RADIOAKTIVE GEFAHR noch nicht abgewendet. EXPERTEN fanden ein weiteres KATASTROPHALES LECK - das Gelände von Betreiber Tepco gleicht inzwischen einem "Einsatz in 4 Wänden"-Drehort. Das RADIOAKTIV VERSEUCHTE HÖLLENWASSER fließt einfach weiter ins Meer und verteilt somit RADIOAKTIVITÄT auf der GESAMTEN WELT. Das Problem: In den maroden Gebäuden lagern noch immer TÖDLICHE BRENNSTÄBE. 1300 dieser Brennstäbe könnten mit dem nächsten SCHLIMMEN STURM aus dem Auffangbecken RAUSEXPLODIEREN, so schlimm steht es um das Kraftwerk! Tepco will nun diese Brennstäbe herausholen. Ein HÖCHST RISKANTES Vorhaben.

DIE UHR TICKT.

NIEMAND weiß, wie die Probleme zu lösen sind. Denn wenn die BLÖDEN BRENNSTÄBE freigelegt werden, droht eine UNVORSTELLBARE KATASTROPHE. WISSENSCHAFTLER warnen davor, dass die Lage AUßER KONTROLLE geraten könnte. Jemand von einem Institut sagte uns dazu: "Das Problem ist: Eine große Anzahl von Brennelementen ist einfach vor Ort. Die müssen so oder so da weg. Dafür sind jetzt keine idealen Voraussetzungen vorhanden. Die Gebäude so sind wie sie sind – vorgeschädigt. Die Brennelemente müssen... da weg – und das möglichst schnell."
Ein Aktivist verglich die Situation mit dem HOLOCAUST, der KUBA-KRISE, dem BEZIEHUNGSDRAMA der van-der-Vaarts und BESTÄTIGTEN ALIENANGRIFFEN in Neuschwabenland.
Es gibt KEINE ENTSCHULDIGUNG dafür, jetzt nicht zu handeln (außer dass man keine Zeit hat, weil man einen Artikel für die Deutschen Wirtschafts Nachrichten verfassen muss). Die Spezies Mensch MUSS all ihre Fähigkeiten mobilisieren, um die eingelagerten ABGEBRANNTEN BRENNELEMENTE der Einheit 4 in Fukushima zu sichern.
In SPÄTESTENS 60 Tagen muss der Versuch gestartet werden, mehr als 1.300 abgebrannte Brennelemente aus einem SCHWER BESCHÄDIGTEN, leckenden (WTF?) Lagerbecken zu bergen, das sich 100 Fuß (30,5 m) ÜBER dem Erdboden befindet, wie Experten mitteilten. Die rund 400 Tonnen wiegenden Brennelemente in diesem Becken könnten 15.000-mal MEHR radioaktive Strahlung freisetzen als die BOMBE von Hiroshima.
EINIGES steht in dieser drohenden Krise schon fest: Tepco hat WEDER die wissenschaftlichen, technischen noch finanziellen Ressourcen, um sie zu meistern. SCHEIBENKLEISTER, EY!
"Das Gleiche gilt für die japanische Regierung. Dieses äußerst RISKANTE UNTERFANGEN erfordert ein koordiniertes Zusammenwirken der besten Wissenschaftler und Techniker der ganzen Welt."
Murata Mitsuhei, der ehemalige Botschafter Japans in der Schweiz, sagte dazu: "Ni hao, Fukushima no kontorōru no sōshitsu no toyota kyōi wa zikiru watashitachi no gurōbaruna." - D.h. der in Fukushima drohende KONTROLLVERLUST (hier verliert gleich noch wer die Kontrolle) könnte "weltweit die Umwelt und unsere Zivilisation zerstören."
Millstone Mayexists::
"Eine Feuersbrunst könnte das ganze Bedienungspersonal dazu zwingen, aus Fukushima zu fliehen und die havarierte Anlage unkontrolliert sich selbst zu überlassen." Wenn die Brennelemente nicht unter Wasser gehalten werden, ist die DIMENSION einer Katastrophe nicht abzuschätzen. Bereits jetzt ist ein sprunghafter Anstieg an Neugeburten mit mehrere Armen in Japan zu verzeichnen, was aber auch an deren ekligen Krakenpornofetischen und DEREN FOLGEN liegen könnte.


WIE (!?!?!?) geht es weiter mit Fukushima? Wissenschaftler rätseln. Nur eins steht fest: Sinnlose Panikmache hat noch kein Problem aus der Welt geschaffen #weltuntergang

Siehe auch

Geschrieben von:

Die Stupidedia ist ein Wiki – Artikel können nach der Veröffentlichung prinzipiell von jedem weiterbearbeitet werden. Für eine vollständige Liste aller Bearbeitungen siehe bitte die Versionsgeschichte.

Sky • weitere Artikel von Sky •
Mitmachen?

Du willst deine eigenen Texte verfassen? Anmelden & Mitmachen!