Diverses:Der fraglich Gefragte antwortet mit einer Gegenfrage

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pergamentrolle.png

Paronomasie auf den Talkshowbetrieb

Fragender:
Ich frage Sie, geneigter Fragender, ob es fraglich ist, gefragt zu sein,
wenn die abgefragten Umfragen machen den Befragten mehr als klein?

Gefragter:
Wie könnt' ihr nur fragen solch' fragliche Fragen, ich will Ihnen dazu mal folgendes sagen:
Wenn die Frage dem Wesen nach als Frage fraglich wäre,
dann müssten wir uns doch alle fragen, ob wir's nicht vielleicht überfragend beklagen!?

Fragender:
Nun, es mag schon sein, dass ihre Gegenfrage berechtigt ist, fragend zu erfragen,
ob's eine Frage war, aber ist es nicht doch ein einziges Zerfragen?
Bedenken Sie, der Sinn einer Frage besteht im Allgemeinen nicht in der Gegenfrage,
sondern in der Antwort auf diese!

Gefragter:
Hat die Frage nicht schon gestern jemand gefragt?
Ich bin derzeit einfach nur ein zu befragter Mann,
als dass ich mich hier mit fraglichen Fragen befassen müsste!
Also fragen sie mich bitte etwas Gefragtes!

Fragender:
Fragerunden haben doch aber – im unfraglichen Sinne!? – die Funktion,
dass der Gefragte auf die Fragen des Fragenden keine fraglichen Antworten gibt,
sondern solche, die gefragter Natur!?

Gefragter:
Ja, eben!
Aber gefragter Natur ist Ihr mehr als fragliches Abgefrage hier nun auch nicht gerade,
denn jede Frage mit einer Gegenfrage zu zerfragen ist unfraglich fraglich
und fragenden Auges befrage ich Sie daher,
ob die Umfrage über diese Fragerei nun hiermit zerfällt ins Einerlei?

Fragender:
Mein Herr, wie können Sie derart Fragen fragen?
Sie blieben mir bis zu diesem Moment der Eingangsfrage Antwort schuldig
und ich, ich warte hier geduldig
auf die unfraglich gefragteste Frage des gefragtesten Fraglichen dieser Republik,
nämlich: Frageli und fragelu, sag' wer bist du, sag' wer bist du?
Kennen tun wir dich nämlich nicht!
Doch brachten die Fragen den Kern deines Wesens schnell ans Licht!