2 x 2 Silberauszeichnungen von Sunnycotttage und Cadianer

Diverses:10 Gebote für das Auftreten eines Gothic in der Öffentlichkeit

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 10 Gebote sind die Richtlinien für einen wahren Gothic. Nur wer sich an diese 10 Gebote hält, kann in der Gothic-Kultur Fuß fassen.

I. Hülle dich stets in dunkle Gewänder, in eine tragisch überlegene Aura und ein
schmeißfliegenfreundliches Parfüm.
II. Grüße niemals zuerst, übersieh "Bunte" (ungestylte Personen), eine schlichte Aufmachung strafe mit Verachtung.
III. Lache nie! Die Zurschaustellung leicht gelangweilter Überheblichkeit gepaart mit verdrossenem
Spott ist Pflicht.
IV. Verbirg Deine Gefühle hinter falscher Freundlichkeit oder Herablassung.
V. Lästere, mindestens zwei Stunden täglich, bevorzugt über nicht anwesende Personen.
VI. Tanze nur Bewegungsfolgen, die Du mindestens 20 Stunden vor dem Spiegel eintrainiert hast.
Spontanität birgt Lächerlichkeit.
VII. Weiche jeder Auseinandersetzung aus. Was gilt schon Freundschaft , wenn Frisur, Schmuck oder
Kleidung Schaden nehmen könnten?
VIII. Kenne alle kultigen Leute, Dein persönlicher Status steigt dadurch
IX. Strebe selber den Kultstatus an, trage eine Weste aus Knochen, lege Dir ein eindrucksvolles
Pseudonym zu, organisiere schwarze Messen und verhalte Dich extrem abgedreht.
X. Verhalte Dich grob und unfreundlich gegenüber Nachwuchs der Szene. Immer!!!