Diskussion:Johann Wolfgang von Goethe

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Was hat es mit der Überschrift "Erfindungen von reuter und KAI" auf sich? Warum steht die Sekundärliteratur mitten im Artikel und nicht (wie üblich) am Ende des Artikels? Muss da wirklich soviel Sexkram im Artikel sein? Der Artikel sieht für extrem mich löschwürdig aus... — Kommunismus Profilbild.png Cadianer Revolution anzetteln? 13:33, 9. Jan. 2014 (CET)
  • Wenn man nicht alles selber macht... — Karnet TIR.svg - D-Stern.svg-> Sprachbox 15:07, 9. Jan. 2014 (CET)

QO

  • Einmal kernsanieren, bitte — Karnet TIR.svg - D-Stern.svg-> Sprachbox 15:07, 9. Jan. 2014 (CET)
  • Did, kann jmd den Stern rausnehmen? — Busdriver Joe   Kutsche.svg 23:31, 5. Nov. 2014 (CET)
  • Jo, der Neuschrieb ist gelungen. Deutlich mehr Struktur, Substanz und auch Witz finden sich jetzt unter dieser Adresse. — Wirbelsturm2.0.svg HarryCane D-Stern.svg Texte mich zu! 00:15, 6. Nov. 2014 (CET)
  • Finde ich leider überhaupt nicht. Ich war schon nach dem ersten Absatz überaus enttäuscht. Die ganzen guten Witze (dreifüßiger Jambus, die Zitate, seine Reisen) in diesem halbintelligenten Text wurden einfach gelöscht und stellenweise durch Beliebigkeiten (Fernsehen, Bier, Cro, Rapper) ersetzt. Kategorien fehlten mittlerweile ergänzt), die Bilder fand ich vorher auch besser die Wichtigkeit und Aufrufzahlen dieses Titel stehen in keinem Verhältnis zu der mageren inhaltlichen Dichte, die der Neuschrieb bietet und die verlinkten Waisen wurden, wie so oft, auch ignoriert. Struktur ist jetzt wohl drin, aber für was für einen Preis? Vermutlich für zwei Stunden, die von Wikipedia die wichtigsten biografischen Fakten abgeschrieben und in einen flappsigen und nicht besonders tiefgründigen und äußerst dümmlichen Wisch umgewandelt wurden. So wie er jetzt ist, wäre ich eher noch für einen Revert auf die alte, halbfertige und unstrukturierte Version. Tut mir echt leid, aber von mir klares Contra für diese Version. — BurschenmannEr.png -- Was tust du? Was hast du getan? 00:33, 6. Nov. 2014 (CET)
  • Ich las diesen Artikel ohne zu wissen, dass er überarbeitet worden ist und dachte nachher, es handle sich um übliches Stückwerk, wie man es häufiger bei beliebten Themen findet. Zwar ist die aktuelle Version mea sententia besser als ihr Vorgänger und bietet durchaus gelungene Pointen, so gefällt mir die Einleitung, der erste Satz der Vita kann durchaus gelungen genannt werden und der erste wie dritte Triviapunkt haben mich amüsiert. Auf der anderen Seite finden sich aber unlustige Beliebigkeiten, deren mangelnde Qualität mich annehmen ließen, dass der Urheber eine namen- wie humorlose IP sei. Was haben Cro, Rinaldi Rinaldini und der Nikolaus (beziehungsweise dessen Haus) in einem Goethe-Artikel zu suchen? Man greift sich an den Kopf, wenn man die Verarbeitung der Werther-Geschichte betrachtet. Man kann zu diesem Schlappschwanz stehen, wie man will, aber der Besen ist Goethe schon gegeben, also kann die verschmähte Liebe keine Krisis auslösen. Überdies entzieht sich mir der humoristische Gehalt der Aussage, dass "Die Leiden des jungen Werthes" die literarische Qualität eines Müllhaufen hätten. Doch dieser Nonsens wird von einer köstlichen Pointe abgelöst, nämlich, dass Besen doch eine harscher Bezeichnung für ein Weibsbild wäre und Charlotte doch weniger provozieren würde. Um der Wahrheit genüge zu tun: Ich musste auch bei der abgegriffenen Bekehren-Pointe schmunzeln. Dieser Artikel hat Licht und Schatten, aber letztendlich ist er zu dunkel zum Lesen. — Mixtli Zoanacochtzin 20:34, 8. Nov. 2014 (CET)