Diskussion:Hexenkönig

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
  • Manches davon ist gar nicht schlecht, wie das Politik- und Verwaltungswissenschaftsstudium in der Türkei, aber es bleiben grundsätzlich eher kleine bizarre Pointen, die nicht so recht wirken, weil sie nicht in ein logisches Gesamtschema eingebaut sind. Die Geschichte ist halt ziemlich mau und die Verbindung mit allerhand Unsinn gelingt nicht immer, besonders da, wo es eher unnötig wirkt (Hogwarts-Vergleiche, Deutsche Bahn). Alles in allem auch nicht schlechter als alle anderen Artikel in der Vorlage aber aus den Pointen hätte man einfach mehr machen können, z.B. den Hexenkönig vor dem Treffen mit Sauron noch viel korrekter, trockener und sachlicher darstellen können. Dann hätte z.B. sein Studium gleich viel mehr Sinn gemacht. — BurschenmannEr.png -- Was tust du? Was hast du getan? 20:44, 12. Jan. 2017 (CET)
  • Also ich für mein Teil mag ja die Vermischungen von so Gegensätzen wie Mittelerde und Harry Potter. Aber „im Prinzip fertig“? Der hat gerade mal einen Abschnitt (ohne Einleitung) und 3 Unterabschnitte. Ich sehe das eher als Stub, zumal er für IdKldW schon wieder zu lang und auch nicht gut genug ist. — Stirnwaffenträger (//Ò) hat diesen Beitrag tatsächlich signiert. ? 21:14, 21. Jan. 2017 (CET)