Die Physiker

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Physiker ist eine Komödie in zwei Akten und wurde geschrieben von Friedrich J. Dürrenmatt, einem alten schweizer Schriftsteller und Drogenverticker (geboren 32.01.1089, gestorben 01.04.1165).
Da es in dieser Zeit überhaupt noch keine Schweiz gab, ist bis heute ungeklärt ob er überhaupt Schweizer war; Quellen (nicht zu verwechseln mit Quallen) berichten von Drogengeschäften in Frankreich und England.

Bis heute weiß eigentlich auch immer noch keine Sau, warum Die Physiker überhaupt eine Komödie ist. Wahrscheinlich kann man jedoch mit ruhigen Gewissen sagen, dass man das auch gar nicht wissen muss, da Dürrenmatt in der Zeit der Entstehung von Die Physiker jeden Tag gekifft hat und übelst drauf war, sodass dadurch auch der Inhalt des Buches für viele Leser unbegreiflich ist.

In dem Buch geht es um eine Irrenanstalt (war irgendwie klar) und Verrückten (kein Witz!), um Intrigen, Liebe, Morde, den Kalten Krieg, Weltherrschaftsplänen und einem Inspektor, der ein mächtiges Nikotin- und Alkoholproblem hat (wie der Autor des Buches selbst).

Einstein tongue.jpg

Man möchte an dieser Stelle nicht auf den Inhalt eingehen, da eh kein Schwein wissen will, wie das Buch ausgeht. Viel mehr fragen sich jetzt viele sicherlich, wo Dürrenmatt solches Shit herbekommen hat, um solch eine Geschichte zu verfassen und zu schreiben.

Außerdem hat das Buch im Anhang noch 21 Thesen, was auch wiederum jedem egal ist. Aber da es leider doch ein paar gibt, die diese gerne hören würden (wahrscheinlich wieder irgendwelche Abiturienten und Studenten), hier die wichtigsten:

  • Albert Einstein hat es nie gegeben. Eine alte Frau, von der man nicht sagen darf woher sie kommt (kleiner Hinweis: der Ort hat drei Buchstaben, der erste ein U, der letzte ein m), hatte ihren Ehemann damals so hergerichtet, wie der Herr auf dem Bild, um damit die Medien zu verarschen.
  • Somit gab es auch nie irgendeine Relativitätstheorie. Ein Mitarbeiter bei Mc Donald's hatte 1879 ein paar Zahlen und Zeichen aufgeschrieben, mit denen er dann die ganze Welt terrorisieren wollte.
  • Isaac Newton war ein armer Bettler im 8. Jahrhundert, sich zu seiner Homosexualität bekannt gab und trotz seiner armen Verhältnisse immer sein Haar pflegte. Außerdem ist er Vorbild einiger Prominente: George Michael, Thomas Anders, David Beckham und von diesem hier.
  • Die Amerikaner wurden nicht von Albert Einstein (den es ja gar nicht gab) dazu getrieben, die Atombombe zu bauen. Sie haben sie einfach aus eigenem Interesse gebaut und hatten einfach mal Lust, sie auf irgendein dummes Land zu jagen.
  • Leonard Jebediah Dyson ist keiner der drei Physiker - aber auch kein Staubsaugerentwickler.

Siehe auch