DieAussenseiter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

DieAussenseiter ist ein Duo das aus einem gescheiterten Migrationsprogramm der BRD entstanden ist. Berühmt wurden sie als Entwickler eines großen Datenmüllkanalsystems für eine bekannte Medienmülldeponie, benannt hat sich das Duo nach dem Hauptkanal. Das Duo ist eine getrennt köpfige Person (Duo-Kopf) bestehend aus zwei Körpern auch bekannt unter dem Namen Dima und Sascha. Man vermutet allerdings eher, dass dies nur Pseudonyme sind. Ihre richtigen Namen sind wahrscheinlich David und Herbert, welche sie in ihren Videos öfter preisgeben.

Lebensraum/Vorkommen

Anfangs waren sie in einem Deutschen Wohnblockreservat in einer 2-Raum Wohnung ausgewildert. Nachdem der Platz nicht ausreichte erweiterten sie ihr Revier in den Außenbereich der Wohnblockreservatanlage. Trotzdem reichte der Platz immer noch nicht für die kreativen Kreaturen des Ostblocks. Der Umzug erfolgte in eine 6-Raum Wohnung. Das neue Domizil wurde zu einem High-tech Labor für Audio-visuelle Kampfwaffen ausgebaut. Von dort aus wurden neue Projekte gegen die gepflegte, anspruchsvolle und kulturelle Unterhaltung ausgebrütet.

Ab und an hält es sie nicht in ihren 32 Wänden und sie fallen über die Menschheit her. Die Tendenz geht dahin dass sie Plätze aufsuchen mit hohem soziokulturellem Aufkommen, wie zum Bleistift, Einkaufspassagen, Öffentliche Plätze, Ballermannmeile, Kinderspielplätze etc. um den fabrizierten Wahnsinn in sozial verträglichen Mengen abzubauen.

Merkmale

Stimme

Auffallend ist, das sie mit Akzent sprechen der auf einen Osteuropäischen Staat schließen lässt, FALSCH, der aufgelegte Akzent dient nur der Verschleierung des Ursprünglichen Herkunftsortes, nämlich Freising in Oberbayern, genau wie die Osteuropäisch klingenden Pseudonyme „Dima“ und „Sascha“ welche von den Namen David und Herbert ablenken sollen.

Aussehen

Sie zeichnen sich durch sehr variables Aussehen aus (Skinwalker) verkleidet als Hase, ein nicht identifizierbares Vogelkostüm, Supermankostüm, Batmankostüm, HipHop-Outfits, Kiffer-Outfit, Emo-Outfit, Nerd-Outfits, Tantchens-liebster-Neffe-Outfit, Omas-Liebling-Outfit etc.

Geldquelle

Im Jahre achtzehnhundert Frühling entdeckten sie beim spielen im Sandkasten eine Ölquelle in einer Stuttgarter Wohnblocksiedlung. Dies führte dazu das die beiden all ihr erspartes von der Einschulungsfeier aufbrachten und den Sandkasten mit einer Größe 3,5 mal 3,5 Meter für 509,87 Euro käuflich vom Stuttgarter Obersandkastenamt erwarben. Dies war als langfristige Investition für Zukunft gedacht. Der Sandkastenbereich wurde Sperrzone und mit selbst gemalten Schildern mit der Aufschrift: Betreten Verboten, Eltern Haften für ihre Kinder oder Privatgrundstück Kein Hundeklo versehen, um es vor widerrechtlichen Betreten zu schützen. Im Jahre 2006 wurde der Sandkasten für 98.970.100.000 Rubel (2.356.985.412 Euro) an einen russischen Konfekthersteller (Regelt die Internationalen Konfektionsgrößen von H&M an der Weltmarktbörse) verkauft.

Feinde

Es gibt kaum Feinde DerAussenseiter, abgesehen von 3-Liter- Milch-in-2-Minuten-Trinker/ -in, Cheeseburger-in-einem-Biss-Esser/ -in oder in-einen-Strohalm-Pinkler/ -in. In der virtuellen Welt erzeugte ein maskiertes Kellerkind, welches von Geburt an hässlich durch eine Guy Fawkes gar fürchterlich entstellt war und sich als Hater outete, für aufsehen als es sich offen in einer Videobotschaft gegen DieAussenseiter bekannte. Schnell stand der Bund imigrationsgescheiterter Aussenseiter (kurz; BigA) auf der Matte.

Experten schätzten das maskierte Kellerkind, welches von Geburt an hässlich durch eine Guy Fawkes gar fürchterlich entstellt war, als nicht gefährlich ein und schnell war klar, dass es nichts zu befürchten gab. Die BigA stellte daraufhin einen Antrag das dass maskierte Kellerkind, welches von Geburt an hässlich durch eine Guy Fawkes gar fürchterlich entstellt war, mit sofortiger Wirkung in das Sibirische Bergland abzuschieben sei um dort lebenslänglich Silber in einer Eisenmine abzubauen.

Erbrachte Leistung

Sind bis zum heutigen Tag keine bekannt. Veröffentlichte Zahlen welche die Medienmülldeponie öffentlich sichtbar stellt erklären sich in den nachfolgenden Unterpunkten von selbst.

Videoaufrufe

Die unglaubliche Zahl von 322.598.758 Videoaufrufen (Stand 26.07.2018 ) entstand durch einen tragischen Cyberunfall bei dem Entgegengesetzte Datenströme im transatlantischen Datenstromkanal zwischen New York und Berlin versehentlich ineinander prallten und es zu Datenstromabflussbehinderungen kam. Der Nachfolgend auftretende Datenstrom staute sich, worauf es zu einem Windkesselphänomen kam und die die Datenstöme aus ihrer Ursprünglichen Bahn in andere gedrückt wurden.

Abonnenten

Circa 1.300.000 Internetuser (Stand 26.04.2018) abonnierten versehentlich den Account, eigentlich wollten sie ein lebenslanges Abonnement der Zeitschrift Wendy. Als sie den Button Abonnieren betättigten willigten sie Automatisch ein all ihr Geld automatisch an DieAussenseiter zu überweisen, was zur Folge hatte das sich DieAussenseiter Materiell noch mehr bereichern konnten und einen Club der Superreichen auf einer Insel irgendwo im Indischen Ozean gründeten.

Kanal-Aufrufe

47.915.954 Internetuser (Stand 12.08.2011) vielen einem virtuellen schwarzen Loch zum Opfer, welches sich an einem sonnigen schönen Sommertag spontan im Netz gebildet hatte und wurden so vom Datenstrom mitgezogen und fanden sich im Kanal DerAussenseiter richtung Medienmülldeponie wieder. Völlig verwirrt und desorientiert wollten viele daraufhin ein lebenslanges Abonnement der Zeitschrift Wendy.

Karriere beim Youtube Konkurrenten Youporn

Nachdem Youporn nun ebenfalls monetarisierte Videos erlaubte, machte zuerst Sascha Aufnahmen mit der Pornodarstellerin Paola Maria, welcher der Trottel später auch heiratete. Danach versuchte Dima ebenfalls klaglich eine Kariere, zuerst mit der Amateurin Lunda Darko, danach mit dem Pornostar Bibisbeautypalace. Letzen Endes mussten Sascha und Dima aber dann mit Kader Loth ein Video drehen, dieses wurde aber wegen "Sodomie" gelöscht und deren Nutzerkonten von Youporn solidarisch gekündigt.

Freunde

In einigen Videos tritt ein computeranimiertes blondes Mädchen auf, welche die Körpermaße hat, die in unserer Gesellschaft als erstrebenswert gelten. Über die genaue Funktion und auch Funktionsweise der Julia, wie sie genannt wird, ist nicht viel bekannt. Eventuell dient sie dazu die Videos optisch aufzuwerten und um ein positives Voten der präpupertierenden männlichen Jugendlichen im Alter von 11,5-13,7568 Jahren zu gewährleisten.

Ein anderer Charakter, welcher auch ab und an ins Bild tritt, ist der orientalisch aussehende Teppichkaufberater und selbsternannte Innendesinger der 6-Raum Wohnung, namens Fabian. In einem Video wird er in den Status des besten Freundes der beiden Aussenseiter benannt, worum er nicht sonderlich zu beneiden ist. Der gutmütig wirkende Fabian wirkt im Beisein der beiden Aussenseiter sehr eingeschüchtert und in sich gekehrt, es liegen Beweise vor das er von DenAussenseitern physisch als humanes Camarastativ missbraucht wird. Eine anonyme Meldung an die Gesellschaft zum Schutz physisch missbrauchter humaner Camerastative (kurz; GSzSpmHCS) wurde erstattet.