Erster Kontakt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
(Weitergeleitet von Der erste Kontakt)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erster Kontakt wird der melancholischste Moment des 22. Jahrhunderts genannt. An diesem Moment soll die Menschheit das erste Mal mit Außerirdischen/Aliens Kontakt aufnehmen.

Alles nur vage Hoffnungen

Wissenschaftlich ist dieser noch nicht bestätigt, und die vereinzelten Berichten kommen meist nur von unseriösen Hellseherbetriebe. Da es bisher noch keine wissenschaftliche Gegenthese dazu gibt, müssen wir wohl hinnehmen, dass einer der Theorien stimmen muss. Die wichtigsten Theorien und deren prominenteste Unterstützer werden weiter unten erklärt.

Die Theorie der freundlichen Aliens

Kurze Vorstellung der Theorie

Die Theorie der freundlichen Aliens besagt, dass am Tag des ersten Kontakts, Aliens unsere herausragende Technik entdecken und uns darauf in die intergalaktischen Liga netter Aliens aufnehmen. Die Theorie hat eine bestimmte Ausrichtung, die aber so ergreifend romantisch ist, dass nur Hollywood sie in szenenbelebten Bildern, gleich E.T.'s zu vermitteln weiß!

Größte Unterstützer und deren Intention

  • Gene Roddenberry musste ein klares Statement zum Humanismus machen, widmete der Theorie einer heutzutage nahezu unbekannte SciFi-Story.
  • Trey Parker musste ein klares Statement zu Star Trek, widmete G. Roddenberry sogar eine Serienfolge.
  • Matt Stone musste klarmachen, dass er nichts zu sagen hat, sondern nur T. Parker nachgäfft.

Die Theorien der fiesen, alles vernichtenden Aliens

Kurze Vorstellung der Theorie

Die Theorie der fiesen, alles vernichtenden Aliens, besagt, dass am Tag des ersten Kontakts Aliens auf unsere Erde kommen und alles zerstören. Je nach Autor gibt's am Ende ein Happy End. Meist sind die Aliens Reiter oder Heuschrecken ähnliche Gebilde.

Größte Unterstützer und deren Intentionen

  • Markus, Lukas, Matheus und Johannes: Mussten dem gewöhnlichem Volk Angst einjagen, um ihren Goldbeutel zu füllen.
  • Stephen King: Gold

Siehe nicht