Deklination des Wortes Hase

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Piep, piep! Satellit!
Der nachstehende Text erweitert den Zusammenhang des Hauptartikels Hase.

Die Deklination des Wortes Hase ist eines der schwierigsten Dinge im teutonischen Sprachgebrauch. Besonders schwierig daran ist die Deklination und auch die Deklination. Deutsche Sprache, schwere Sprache.

Manche Leute deklinieren das Wort folgendermaßen:

  1. Fall   der Hase
  2. Fall   des Hase
  3. Fall   dem Hase
  4. Fall   den Hase

Besonders tückisch ist dabei der Akkusativ. Richtig lauten die vier Fälle folgendermaßen:

  1. Fall   der Hase
  2. Fall   des Hasen
  3. Fall   dem Hasen
  4. Fall   den Hasen

Also: Beim 2., 3. und 4. Fall einfach ein N anhängen. Das sieht nicht so schwierig aus, ist es aber. Viele Leute verwenden das Wort so unkorrekt, wie es nur geht. Außerdem ist der Genitiv der Tod von dem Dativ.

Leider wird das Wort noch immer falsch verwendet, sogar bei wissenschaftlichen Lesungen usw. sagen die Professoren oft Sätze wie "Ich sah den Hase." Die Antwort darauf ist anhaltendes Gelächter. Obwohl der Redner verlacht wird, redet er in den meisten Fällen einfach weiter - und wieder, ohne das Wort korrekt zu verwenden.

Viele Menschen lernen wochenlang die Deklination des Wortes Hase, in der Schweiz werden sogar Kurse angeboten, um sie zu lernen. Man sollte sie auf jeden Fall beherrschen, sonst handelt man sich nur Feinde ein.