Defensiv

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aktives Defensivverhalten

Defensiv ist ein mehrdeutiger Begriff, der in vielen verschiedenen Sparten seinen Gebrauch findet.

Sexuell

Wird Defensiv beim Sex verwendet, sprich man von einem unterwürfigen, devoten Dasein als Sexpartner. Das heißt, man fickt nicht, sondern man wird gefickt. Meist wird die defensive Person auch "der Passive" genannt. Zur defensiven Sexualhaltung gehört das knien, liegen oder sitzen. Beliebte Techniken sind hierbei der Arschfick, die Löffelstellung und der 69er, welche oft Anwendung in immer mehr Ländern finden. Defensive ist eines der Wörter mit der größten internen Kontroverse überhaupt.

Kriegerisch

Darstellung Israelischer Defensivtaktik im Gazastreifen.

Spricht man im Krieg von einer Defensive, so hat dies auch mehrere Bedeutungen. So kann man z.b. in Warcraft 3, die sogenannte Defensive verwenden, um die Verteidigungsstärk] seiner Einheiten auf Kosten der Angriffsstärke zu erhöhen. Aber wenn man in Command & Conquer die Defensive einleitet, wird damit oft das zurückziehen aus feindlichen Tiberiumfeldern gemeint. Im 1. und 2. Weltkrieg jedoch warnte man die Soldaten vor einer Defensive. Diese beudeutete nämlich, sich abschießen zu lassen und mit jeder Menge Kugeln im Arsch nach Hause zurück zu kehren. Die Franzoesische Militär hat diese Art der Kriegsfuehrung jedoch im laufe des letzten Jahrhunderts perfektioniert: es geht so schnell in die Defensive über (zu deutsch auch Kaptitulation genannt), dass der Gegner keine Gelegenheit hat, Kugeln auf die zu schießen. Anmerkung: Im franzoesischen heißt die Defensive auch moderne Kriegsfuehrung.

Sport

Defensive findet auch in verschiedenen Sportarten seinen Gebrauch. So wird bei einer Defensive im Fußballsport geschaut, dass der Gegner keine Tore mehr reinbekommt. Also ist hierbei Defensive das genaue Gegenteil der Defensive, die der Beischlaf kennt. Auch im Basketball wird die sogenannte Defense verwendet, um den eigenen Korb vor gegnerischen Einwürfen zu schützen.

Gericht

In Rechtsstreiten übernimmt jeweils ein Rechtsanwalt die defensive einer jeweiligen Partei, sprich die Defensive, der Partei. Er versucht mit allen Mittel den Arsch der Person zu retten, koste es was es wolle. Hierbei wieder ein krasses Gegenteil zur Defensive im Militär, denn dort wird der Arsch nicht gerettet.