Das Model und der Freak

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Unterschied ist verblüffend

Die Tierdokumentation Das Model und der Freak ist das neuste Format von Pro 7 und verfolgt ein gnadenloses Konzept. Die Sendung wird wöchentlich ausgestrahlt, wobei jedes Mal zwei ausgesprochen dämliche Models vorgestellt werden. Diese sollen dafür sorgen, dass sogenannte "Freaks" wieder in der tumben lemmingartigen Masse der Ja-und-Amen Sager untergehen, was diesen zum Glück nicht gelingt. Vielmehr machen die Models sich, ohne es zu merken, selbst gern lächerlich, was wohl den Witz dieser Show ausmacht.

Sofern die Dämlichkeit der Models den bedauernswerten Freaks nicht den seelischen Rest gegeben hat, bekommen sie am Ende der Sendung ein neues Outfit und werden mit einer neuen Frisur beglückt. Danach werden sie wieder nach Hause geschickt und die Models mit einer neuen Ausgabe von "Brigitte" in einen Käfig gesperrt.

Die Zielgruppe der Sendung besteht aus Arbeitslosen, Asozialen, Alkoholikern, Pubertierenden und überhaupt Menschen mit einem IQ unter 30. Das Hauptziel der Serie ist die Blossstellung der etwas anderen Tiere (wobei senderseitig immer wieder behauptet wird, dass alles auf freiwilliger Basis der Betroffenen geschehe) sowie Vorurteile zu verschärfen und die Zuschauer noch dümmer und oberflächlicher zu machen, als sie es schon vor der Sendung waren.