Daisy Duck

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Daisy Duck während ihrer Freundschaft mit Britney Spears.


Daisy Duck (Deutsch:Desiree Nick,*07. Juli 1929) ist eine berühmte SARS-Mikroben Züchterin,US amerikanische Geheimagentin und Anführerin der mutierten Kakerlaken Armee. Durch die leidenschaftliche Affäre zu Donald Duck schaffte sie es letztendlich auch ins Fernsehen um dort ihre diktatorische Propaganda auf das weltweite Publikum auszubreiten.Ihr Ziel ist es SARS Mikroben zu züchten die die ganze Weltbevölkerung ausrotten außer der Familie Duck. Ihre Komplizen sind Dagobert Duck,Darkwing Duck, Ronald McDonald,Yoko Ono,Pinky& Brain,Britney Spears und Angela Merkel. Der Rest der Familie Duck hält Daisy Duck für pathologisch geisteskrank. Da half noch nicht mal mehr die Selbsthilfegruppe. Sie erkrankte an Krebs und starb vergangenes Jahr daran , seit dem wird sie nicht mehr oft in den Comics gesehen.

Hollywood

1950 traf Daisy Duck Donald Duck in Jamaica als sie Bob Marley besuchte. Daraus entwickelte sich zunächst eine enge Freundschaft und danach eine wilde Affäre. Ab dem Moment war Daisy Duck immer an Donalds Seite zu sehen,und das in zahlreichen Auftritten wie:

  • Quack SARS Attack
  • Daisy's Kakerlaken Clubhaus
  • Die kranken geilen unorthodoxen Abenteuer von Donald und Daisy Duck
  • Das Walt Disney Kartell

Dadurch schaffte sie es in die Topelite von Hollywood. Sie traf andere Hollywoodstars, aber das Treffen mit Britney Spears sollte ein Treffen mit folgen werden.

Flucht ins Exil

Daisy's Fluchtauto.

Britney Spears übte einen sehr destruktiven Einfluss auf Daisy Duck aus. Daisy zeigte öfters ein aggressives Verhalten auf. Sie hetzte ihre Kakerlakenarmee in das Weiße Haus, klaute Donalds Hut und Goofys krankes Lachen und das Geld von Dagobert Duck. Sie führte schwarzmagische Rituale durch,was große Waldbrände zur Folge hatte die zur flächendeckenden Wüstenbildung führten. Noch heute sind die großen Wüstengebiete wie die Mojawe-Wüste und Death Valley auf der Landkarte deutlich zu sehen. Sie manipulierte die Jury und bekam zehn Oscars.

Sie putzte ihre Zähne nicht mehr und fuhr dauernd über rot. Als sie den roten Teppich in Brand setzte war das Fass übergelaufen. Hollywood kontaktierte die russische Mafia die dann einen Auftragskiller zur verfügung stellte um Daisy Duck zu eliminieren. Der Auftragskiller beschloss davor bei McDonalds Nervennahrung zu sich zu nehmen, was sich als großer Fehler herausgestellt hat.
Zufälligerweise arbeitete Ronald McDonald zu der Zeit in dieser McDonalds-Filiale. Der russische Auftragskiller traf einen Kollegen und erzählte ihm lauthals von dem Auftrag,den er gleich zu erledigen hätte auf russisch. Er war natürlich davon überzeugt, dass ihn außer seinem Kollegen niemand verstand. Ronald McDonald arbeitete in verschiedenen McDonalds-Filialen jahrelang in Russland und verstand daher jedes Wort das der Auftragskiller sagte. Besorgt um seine Komplizin rief er Daisy an und sagte: "DU MUSST DAS LAND VERLASSEN! SOFOOOOORT! LAUF! LAUF WEIT WEG UND KOMM NIE WIEDER ZURÜCK!"