Cricket

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Boah..das Ding dreht sich und hört gar nimmer auf!!
Achtung! Der folgende Artikel ist sehr verwirrend!
Im Interesse Deiner Gesundheit bitten wir Dich, den Artikel möglichst ohne jedes Nachdenken zu lesen.
Die Missachtung dieses Hinweises kann permanente Schäden in deinem neuralkomplexen Nervensystem (????) hervorrufen und zu einer Einweisung in die Klapsmühle führen.
Denk an Deine Zukunft!
Na sowas...das da ja auch!!

Cricket ist ein Sport der auf einer gewissen Insel, die weit weg (nicht weit genug) ist. Es ist ein relativ simples Spiel wenn man a) Engländer ist oder b) es verstanden hat. Da die Möglichkeit b nicht nachweisbar ist, streiten viele Experten ob Cricket nicht nur eine Legende ist, wie ...... Naja..... wie Bielefeld.

Cricket soll angeblich so funktionieren:
Auf einem Feld gibt es einen sogenannten "in"-Bereich und einen "out"-Bereich. Des weiteren gibt es zwei Mannschaften, eine im "in" und eine im "out". Wenn jemand im "in" ist, muss er ins "out", nun kommt er wieder ins "in" und der nächste Spieler geht ebenfalls ins "in" und zwar während der, der im "in" ist ins "out" geht. Wenn dann alle Mitspieler des Teams, dass im "in" war, im "out" sind, gehen die, die im "out" sind ins "in". Die Mannschaft im "in" begibt sich ins "out" und versucht die Leute, die vom "out" ins "in" gehen, zu erwischen (Vorzugsweise mit Steinkugeln oder ähnlichen Gegenständen, vereinzelt soll auch von Schusswaffen gebrauch gemacht worden sein). Sollten nun irgendwelche Leute immer noch im "in" oder "out" sein, ist das Spiel vorbei und jegliche Zuschauer extremst verwirrt.

Laut dem Cricket-Experten John Cleese handelt es sich bei diesem Sport um eine Form der rituellen Idiotie.