Courtney Love

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ist zwar das Fest der Liebe, muss man aber trotzdem nicht unter dem Weihnachtsbaum haben: Courtney Love

Courtney Love (* 9. Juli 1964 in San Francisco, Kalifornien; † weiß man noch nicht...) ist eine bekannte amerikanische Verrückte, die ihren bekannten Ex-Ehemann Kurt Cobain ermordet hat. Dabei ist sie sehr erfolgreich zu Werke gegangen, weil sie dafür nie ihre gerechte Strafe bekommen hat. Seitdem schwimmt sie in seinem hart verdienten Geld und gibt es für Drogen und tolle neue Klamotten aus. Zitat Eric Erlandson (Gitarrist ihrer Ex-Band "Loch"):"Don't argue with her, just bite your tongue and don't say a word, because Courtney has the power to make us a lot of cash!"
Es ist kein Zufall, dass sie einer Vogelscheuche sehr ähnlich sieht. Sie wurde unter Anderem für die Rolle als Monster in Jeepers Greepers vorgeschlagen, doch als das reale Monster Angst vor ihr bekommen hatte, musste man die Rolle anders besetzen. Seit der Zeit der Hexenverbrennung wurde Love nicht mehr gesehen.

Geographie

Love sollte eigentlich in all unseren Herzen existieren. Leider jedoch wohnt sie jetzt in den USA und hat sich einen Vornamen besorgt.[1]

Wissenschaftliche Interpretation

Viele Wissenschaftler haben sich über Courtney Love und ihre Interpretation gestritten. Dieser Streit artete in einem 3-jährigen Wissenschaftler-Krieg aus, welcher mit überaus gefährlichen Waffen, wie zum Beispiel Messschiebern, Mikroskopen, Kugelschreibern und Brillenetuis geführt wurde. Gewonnen haben übrigens die Physiker, weil die ja auch eine A-Bombe bauen können.

Seither gilt ein allgemeines Gesetz, das verbietet, die Begriffe "Interpretation" und "Courtney" im Zusammenhang zu nennen.

Sachen

  1. Der Name setzt sich aus zwei Wörtern zusammen: Court und ney. Mit Court ist das englische Wort für Tennisplatz gemeint; ney dagegen kommt aus dem Neu-Sächsischen und bedeutet soviel wie nein oder das Gegenteil von ja.