Controller

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Controller der Playstation 4: Jetzt auch mit Telefonziffern

Der Controller (Lautschrift: Kont'rou'ler) (nicht zu verwechseln mit: Kontrolleur) wird auch Gamepad genannt. Verwandt mit ihm sind der Joystick (amerik.-englisch für: "Erregungsstab") und das Lenkrad. Sein Vater ist die Tastatur und seine Mutter die Maus. Oma und Opa unbekannt! (gesucht!)

Verwandtschaft

Verwendung

Mit dem Controller kann man angeblich seine Spielfigur, die mit einer Super-, Mega-, Giga-, fettenauflösung trotzdem nicht zu erkennen ist, steuern (Was gar nicht funktioniert!).

Es läuft nicht besser als mit der Tastatur. Mit der kann man ja schließlich auch nichts anrichten. Folglich stirbt man immer an der gleichen Stelle im Spiel. (Was zufällig auch der Einstiegspunkt ist.) Nachdem man das herausgefunden hat, wird man schließlich sehr wütend, man schreit lauthals "Ich will spielen!" und rastet aus. Nachdem man wieder von seinem Trip heruntergekommen ist, hat man Mordgedanken für diese Controllerentwickler, weil sie so blöd waren und etwas noch Sinnfreieres erfanden als das gesamte Computersystem!

Konsolen

Es gibt natürlich für jede Konsole eigens einen eigenen Controller:

Arten von Controllern

Es gibt drei verschiedene Arten von Controllern:

Controller mit Kabel

Die Controller mit Kabel sind uninteressant. Höchstens, wenn jemnand über das Kabel fällt.

Controller ohne Kabel

(W-LAN-Kabel)

Sie sind über WLAN mit der Konsole verbunden. Man muss aufpassen, dass man nicht außerhalb des Meetballs kommt, denn sonst macht die Spielfigur komische Sachen, welche man gar nicht will.

Der Wurfcontroller

Diesen Controller findet man meist bei Call Of Duty Spielern. Warum? Weil man bei diesem Spiel besonders schnell die Kontrolle über sich und den Controller verlieren kann, sodass man ihn schließlich an die Wand wirft. #ausrasten

Personen, die damit umgehen können

Ein Prachtexemplar!

Die einzigen Personen, die mit einem Controller umgehen können, sind die Gamer. Die Art des Pros kann am besten mit dem Controller umgehen. Seine Art des Umgangs mit dem Controller wird für Normalsterbliche nie erreichbar sein! Neben dem Pro gibt es noch einige andere Arten.

  • Der Fetten Oberprogamer: Er ist eine Abart des Progamers, er kann genauso gut mit dem Controller umgehen. Der Unterschied ist, dass der Pro ein Leben und eine normale Körperstatur hat.
  • Der Noob (Nichtskönner): Kann mit dem Controller umgehen (denkt er zumindest). Die Wahrheit ist, dass er es überhaupt nicht kann, selbst ein normaler Mensch kann im Gegensatz zu ihm besser mit einem Controller umgehen. Der Noob darf froh sein, dass er noch lebt und sich nicht mit dem Controller umgebracht oder sich ihn selbst nicht an die Birne geschlagen hat.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Controller und seine Verwandtschaft eine der sinnfreiesten und dümmsten Erfindungen der Menschheitsgeschichte und das ungefährlichste Teil für die Egoshooter ist. (Vergleichbar mit einem PC, der kein Windows geladen hat.)

Spiele

Natürlich gibt es auch wahnsinnig unglaubliche Spiele, die man mit einem Controller spielen (?) kann:

Siehe auch

Xbox360.png
Dieser Artikel behandelt eine Spielekonsole. Vielleicht aber auch eine Spielekommode.
Vielleicht hast Du ja noch Interesse an weiteren Schmankerln der Zockerei.
Bearbeiten!

Nintendo: NES, SNES, Nintendo 64, Nintendo 128, Nintendo Game Cube, Nintendo Wii, Nintendo Soo, Nintendo Wii U, Nintendo Switch
Sony: Sony Paystation, Sony Playstation 2, Sony Playstation 3, Playstation 4
Microsoft: Xbox 360, Xbüchs 360, X Box 360 Elite, Xbox one
Sega: Sega Mega Drive, Sega Dreamcast
Handhelds: Gameboy, Gameboy Colour, Nintendo DS, Nintendo DSi, Nintendo NS, Playstation Portable, Nintendo 3DS

Wii .png