Cole

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Begriff Cole (englisch, deutsch: Kohle, französisch: Côle) geniesst weltweit ein hohes Ansehen. Das Wort Cole wird sehr häufig falsch verwendet, die einzig richtigen Definitionen werden nachfolgend erläutert.

Die Kohlebergmänner

Die Arbeiter eines Kohlebergwerkes werden liebevoll als "Cole's" bezeichnet. Das hat wahrscheinlich den Grund, das man mittels des Namens von der anstrengenden Schufterei ablenken und so mehr hochqualifizierte Arbeiter anlocken möchte.
Die Arbeitsplätze in Chinas Kohlebergwerk sind deswegen äusserst begehrt. Aus diesem Grund haben sich die Arbeiter zusammen mit den Gewerkschaftern zu der Co-Le GmbH zusammengeschlossen. Jene setzt sich für ein unabhängiges Kohleimperium ein.

Der coole Analphabet

Das Wort Cool ist weit verbreitet, das dachte sich auch der Erfinder des Analphabetismus, Herr Anal Phabet. Als er sein Buch "Die Kunst des Schreibens" veröffentlichte, bezeichnete er sein Hobby - das Schreiben - irrtümlich als "Cole Arbeit", anstatt coole Arbeit. So wurde das Wort "Cole" in Europa bekannt und bezeichnete damals noch einen coolen Arbeiter.

Das männliche Cola

Auch in Amerika blieb man nicht untätig. Die Erfinder der Superdroge Coca Cola hatten ihr Produkt - die Cola - zuerst unter einem anderen Namen veröffentlicht: Cole. Da die Erfinder ihrer Zeit aber voraus waren und ein gutes Vorbild zur Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau sein wollten, wurde aus der männlichen Cole die weibliche Cola. Noch heute wird ein echter Cola-Trinker als Cole bezeichnet.

Alle Macht dem Cole

So wurde Cole weltweit bekannt. Als einziger Wahrer Cole dürfen sich aber nur jene bezeichnen, welche in einem Kohlebergwerk arbeiten, der Co-Le GmbH angehören, sich selbst cool finden und regelmässige Cola-Trinker sind.
In diesem Sinne: Prost!