Coldplay

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sehen Sie wie er friert? Sein Atem dampft schon. Helfen Sie mit!!!

Coldplay (dt. Kaltspiel) ist irgend so eine britische Gruppe aus Amerika, die häufig wegen ihrer total einseitigen und langweiligen Musik auf Beerdigungen und in Kirchen gespielt werden und von der David Guetta seine Hits klaut. Mit ihrer traurig-schrecklichen Musik versuchen sie, auf Afrikas Probleme aufmerksam zu machen. Entsprechend langweilig und eintönig sind ihre Songs. Jedes Lied hört sich gleich an (OSSLATO-Prinzip). Wie soll man auch Energie und Action rüberbringen, wenn man selbst total am Bibbern ist?

Besetzung

Während einer Emo-Phase fingen Coldplay an, sich nur noch in Schwarz zu kleiden. Auf einmal waren sie kaum zu sehen...

Coldplay-Gitarrist Karl Lagerfeld kann allerdings nur einen Ton spielen und klimpert immer nur an der gleichen Saite rum.

Schlagzeuger Gundula Gausel hat auch nur einen Takt in seinem Leben gelernt und Bassist Günther Jauch ist auch sehr untalentiert und spielt einen Bass, den er sich billig bei Aldi gekauft hat.

Diktator ist der Jammerfritze "Chris Martin", der aufgrund seiner Fehlstunden beim Gesangsunterricht sein Talent nicht aufweisen kann.

Beliebtheit

Coldplay haben keine Fans, viele Menschen sind eher aus Mitleid Anhänger. Viele Leute bevorzugen die Musik um bei schlimmen Übelkeiten schneller zu erbrechen. Aber es gibt auch viele Menschen, die ihre Musik so wunderschön finden, das sie in Tränen ausbrechen und mehrere Tage nicht mehr ansprechbar sind. Viele haben sich auch wegen der überschönen Musik die Pulsadern aufgeschnitten. Mit ihren Klängen hypnotisieren sie die Zuschauer so sehr , das sie auch noch während des Abbaus der Bühne das Konzert nicht verlassen können. Viele Anhänger schlafen beim Konzert auch ein, und finden nicht mehr nach Hause. Bereits in England sind bis heute noch 3 Mio. Konzertbesucher verschwunden. In den USA setzt Coldplay sich immer wieder durch. Wenn sie mehr Tonträger als der Rapper 50 Cent verkaufen, gibt es meistens einen auf die Fresse.

Bandgeschichte

Coldplays Ziele in Afrika: Glückliche, fußballspielende, aber arme Kinder in fette Konsolenzocker zu verwandeln.

Im Jahr 1972 hatten sie den Durchbruch. Mit der Single "Yellow" wurden sie gleich in den Kategorien miesester Song des Jahres, schlechtester Song des Jahres und schlechtestes Video des Jahres ausgezeichnet. Bisher führen sie die Liste der meistgewonnenen Goldenen Himbeeren an. Weitere Hits waren "Like a Violett", "Lady in Red", "Brown" "Pink" "Blue" und Black" sowie "White". Weitere Hits waren Cherry, Cherry Lady und Your my Heart, your my Soul, und wurden alle von Ralph Siegel produziert.

Danach brachten sie das sehr erfolglose Album Head of Rush and Head to the Blood raus. Die erste Single "In my place", sprang sofort auf Platz 1 in den Liechtensteincharts. Ein wahrer Erfolg. Die zweite Single "Durch den Monsun" löste auch hier eine Welle aus.

Im Jahr 2005 brachten sie das Album "X Y ungelöst raus. Mit den Singles Wo bist du , "Hasch mich ich bin der Frühling" und Ich krieg dich du Sau". Das Album war das meistverkaufte 2005. Aber nur im Vatikanstaat.