Clark Gable

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bizz.jpg

Clark Gable, bürgerlich Rhett Butler,(* 1. Februar 1901 mit falschem Grinsen; † 16. November 1960 mit falschen Zähnen) Schauspieler, verheiratet mit Scarlett O´Hara (seit 1869), ist der Vater der deutschen Romanschriftstellerin Rebecca Gable und gilt als Erfinder der abstehenden Ohren. Er wurde im tiefsten Ohio geboren, als Sohn eines Cherokee-Indianers und einer Bulgarischen Zirkusartistin. Er hatte insgesamt 12 Geschwister von mindestens 14 Vätern.
1857 ging Rhett in den Südwesten, um dort Sklavenhalter zu werden oder eine Sklavenhalterin zu heiraten, um so an Sklaven zu kommen.
1861 beim Ausbruch des Sezessionskrieges lebte er bereits in einer Beziehung mit Scarlett O´Hara, einer Plantagenbesitzerin. Er heiratete sie trotz des Verlustes ihrer Plantage 1869 nach dem Bürgerkrieg. Es heißt, er habe mit der ehemaligen Köchin der Plantage Prissy einen Sohn namens Tom, der, wie sein Vater, später Schauspieler wurde und Ruhm als Onkel Tom in Onkel Toms Hütte erlangte.

Über seinen unehelichen Sohn Tom ist Clark Gable der Großvater von Danny Glover und Morgan Freeman. Sein 1874 von Scarlett geborener Sohn erhielt den Namen Thomas Sawyer Rhett Butler-O´Hara, er wurde später Schriftsteller unter dem Pseudonym Mark Twain und schrieb seine Kindheitserinnerungen mit großem Erfolg nieder. 1919 ging Rhett Butler nach Kalifornien, arbeitete eine Zeit lang für Charlie Chaplin und wurde 1924 Schauspieler, wobei er zuerst nur Statist sein durfte. Er wurde im Studio nur noch "Rhett the Butt" genannt, da er alle Starlets verführte. Aufgrund dieses Spitznamens musste er in den 30er Jahren seinen Namen ändern lassen, nicht nur, wie oft behauptet, wegen seiner Schulden. Er hatte beim Pokern seinen Namen an seinen Freund David O. Selznick verspielt. Der machte es clever, indem er ihm 1939 im Film Vom Winde verweht eine Rolle spielen durfte, die nach seinem Leben geschrieben war. Aufgrund seiner extremen Pokerschulden bei der Mafia in Las Vegas musste Clark Gable 1960 seinen Tod durch Herzinfarkt vortäuschen und untertauchen.

Es heißt, er lebt heute in der Nähe von Bonn. Nach seinem vorgetäuschten Tod nahm er sich in Deutschland eine neue Frau, mit der er eine Tochter, die Schriftstellerin Rebecca Gable hat.

Mann der Rekorde

Clark Gable ist mehrfacher Rekordhalter:

  • ältester lebender Schauspieler, geboren 1831 (denn er war im Sezessionskrieg etwas über 30)
  • ältester Vater
  • Träger des ältesten Zahnersatzes (letzter lebender Holzzahnträger)
  • Clark Gable erfand 1910 das Haargel sowie 1931 einen selbstreinigenden Doppelverdichtungsvergaser für Kolbenflugzeug-Motoren
  • Aufgrund seiner Ohren hält man ihn für den möglichen Vater von Prinz Charles.
  • Liebhaber von Marilyn Monroe und Barbara O´Neill, gleichzeitig, an zwei verschiedenen Orten!

Literatur

  • Butler, Rhett: "My Life in Hollywood, Oh how I fucked them!" Los Angeles 1952
  • Gorge, Gorgeous: "The Life and Carrer of Clark Gable"
  • Best, Jim MD.: "Dental Care made of Wood, on Exempt of Clark Gable" Santa Barbara 1929