1 x 1 Bronzeauszeichnung von Mixtli

Chlorophyll

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Chlorophyll war die nymphomanisch veranlagte Halbschwester von König Richard Löwenherz. Sie erfand den Heiligen Gral, malte ihre Brüste grün an und trieb Unzucht mit den Rittern der Tafelrunde.

Chlorophyll wurde bekannt als Lady Chlorophyllis Fellatia in the Flowers und wird noch heute in den Ebenen Süd-Englands in Form einer tropfenden Wassermelone auf Maiskolben verehrt. Ihr Festtag ist der 69. Juni.

Chlorophyll starb als christliche Märtyrerin am Ufer der Themse, wo sie von fanatisierten Schafskelten so lange mit Hagebuttenstengeln beworfen wurde, bis sie vor Langeweile starb. Daran erinnert die Chlorophyll-Reliquie in der kleinen Kapelle von North Cothelswick-Shramptonthweenickeray in Form eines extrem langweiligen Buchenblattes.

Aus dieser Reliquie entstand der weitverbreitete Aberglaube, Chlorophyll sei in allen grünen Pflanzen zu finden.

Verwandte Seiten