Charisma

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Charisma (altgr. für "flaschenöffner") wird für so ziemlich alles benötigt was mit Sprache, Wirtschaft, Politik, Sex und Sport zu tun hat.

Ursprung

Anders beschrieben wird Charisma als Ausdruckskraft oder als Sprache der Politiker und Sportler bezeichnet. In jedem Volk gibt es einen Charismaten. Er zeichnet sich durch Humor, grosses Vokabular und Mädchenschwarms aus. Das krasse Gegenteil des Charismaten ist ein introvertierter Nichtswisser! Er besitzt keinen einzigen Charismapunkt und gehört eher zu den Arbeitslosen als zu den Gutverdienern.

Bedeutung

Aber wie immer können Wunder geschehen und ein introvertierter Nichtswisser wird vielleicht trotzdem Politiker oder sogar Präsident der USA! Die Chance stehen jedoch sehr schlecht. Nach Wissenschaftlern wird ein introvertierte Nichtswisser nur mit einer Wahrscheinlichkeit von 1/2159036917 zu einem Politiker werden. Das ist die niedrigste Wahrscheinlichkeit die es bei Menschen überhaupt gibt!

Medizinische Einordnung

Von der Medizinwissenschaft wird Charisma als eine Krankheit verstanden, an der nur entsprechend genetisch veranlagte Menschen leiden. Die Übertragung findet nicht im klassischen Sinne durch Ansteckung statt, sondern Charisma färbt ab, insbesondere in größeren Gruppen charismatisch veranlagter Menschen. Die medizinische Forschung ist noch dabei herauszufinden, in welchen Farben; nach aktuellem Forschungsstand scheint: "Boah, alles rot" die am häufigsten auftretende Form des Abfärbens zu sein. Weitere Forschungen möchten herausfinden, ob es sich bei der Ausstrahlung, die immer wieder bei charismatischen Menschen gefunden wird, um radioaktive Alpha- Beta- oder Gamma-Strahlung handelt.

Symptome

An Charisma leidende Menschen kann man erkennen an:

Heilung

Charisma ist nicht vollständig heilbar, da diese Krankheit im genetischen Code der Betroffenen steckt. Experimentelle gentechnisch getriebene Versuche, die entsprechenden Aminosäuren in der DNS stillzulegen, sind gesellschaftspolitisch höchst umstritten, da Auswirkungen auf x- und y-Chromosomen als wahrscheinlich gelten.

Behandlung

Die Behandlung von Charisma konzentriert sich darauf, Symptome nicht allzu sehr ausbrechen zu lassen. Nicht jede Behandlungsform schlägt bei jedem Patienten gut an, so kann beobachtet werden, dass das Gegenmittel Heirat zwar oft mittel- bis langfristig zum völligen Erlöschen der Symptome führt, bei vereinzelten Exemplaren verstärkt es aber sogar die Charisma-Symptome. Ein sicheres Mittel gegen Charisma ist Alkohol: Zwar scheinen sich unter seiner Einwirkung die Symptome zunächst zu verstärken, jedoch führen eine ausreichend hohe Dosis (im Zweifel: Dosis erhöhen) und lange Behandlungsdauer letzten Endes zur völligen Symptomfreiheit.

Vorkommen im alttag des altgr. ausdrucks charisma

Charisma bezeichenet:

  • den Namen einer Chinesischen Reisfirma
  • "Flaschenöffner" auf altgriechisch
  • Stadtteil von Tokio
  • vor allem in Chatrooms , unter anderem im kranken Knuddelschat oder in anderen nennen sich kranke freaks bzw. admins so, um zu zeigen das sie geistig gestört sind.
  • Vorname des Sohnes von Tommy hilfficker
  • Bill Gates sein name im msn messenger chat