CeBIT

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als CeBIT [ke?bit, oft auch Zehbid] bezeichnet die Wirtschaft eine Show für Videospiele, Fernsprecher, Fernsehgeräte und Computer, die seit 2000 jedes Jahr in Hannover von der Presse zelebriert wird. Der Begriff CeBIT bezeichnet eigentlich eine russische Blutsuppe und besteht aus dem wahllos der Computerwelt entnommenen Ausdruck Bit, dem aus einer Mode der 80er Jahre heraus ein wohlklingendes C vorangestellt wurde.

Ursprünge

Ursprünglich nur von Geschäftsleuten als eine billige europäische Kopie der richtigen Computermesse COMDEX in Amerika geplant, wurde die AhBIT in Ermangelung anderer Katastrophen seit 1991 jährlich wiederholt. Die Festlichkeiten dienen in der Hauptsache dem Selbstzweck von Außendienstmitarbeitern, die wegen nichts über hunderte oder tausende von Kilometern anreisen dürfen, um vor Ort in verteuerten Hotels innerhalb weniger Tage ganze Monatsgehälter fürs Übernachten zu verprassen, weil der Steuerberater es gesagt hat. Fünf Minuten nach der Eröffnung der AhBIT stürmten einige Saarländer die Messe, weil sie "Arbeit" (ein "Unverzeihlicher Fluch) verstanden hatten. Daraufhin wurde die AhBit von einem unkreativen CS-Suchti (der nur a, b, c, LOL, ROFL... sagen konnte) in BeBIT umbenannt. Diese Veranstaltung gäbe es heute noch (das tut sie aber nicht, aus folgendem Grund): Im Jahre 1999 wurden die BeBIT-Veranstalter durch den Millennium-Bug in die Irrenanstalt (Schule) transportiert, weil sie eine 100 nicht von einer 0 unterscheiden konnten (einer von ihnen zahlte 100 Euro für ein Freibier). Da die Freaks und Nerds nichts mehr zu tun hatten, wurde die CeBIT von einem Taschenrechnerfabrikanten ins Leben gerufen.

Gäste

Besonders hervorzuheben sind die Geschäftsführer diverser Mobilfunkfirmen (Großhändler für Nokia, Samsung, Sony Ericsson s.a. Distributor) aus deutschen Städten. Natürlich ist auch der Branchenprimus aus dem UK und Finnland anwesend. Es werden Suiten gemietet und sogenannte Private Partys gefeiert. Dabei sind käufliche Damen und einiges mehr...

Bei dieser Gelegenheit wird nicht nur mit nicht vorhandenen Körpergrößen angegeben (Servus Aydin) sondern auch mit den mehrfach vorgenommenen Steuerhinterziehungen. Manche dieser Firmeninhaber (Augsburg) können die CeBIT nicht mehr besuchen, da sie einen Daueraufenthalt auf Staatskosten oder Urlaub in Dubai machen (No-Return-second-Chance). Motto dieser Gruppe: "Yes we can do Steuerhinterziehung".

Inhalt

Schwerpunkte der elektronischen Freak-Show in Hannover sind neben dem kostenlosen Mittagessen mit Kapitalisten die gemeinsamen Bordellbesuche. Während des Verdauungsfurzens schlendert man behäbig durch die Messehallen und betatscht hier und da eines jener streichholzschachtelgroßen, silberglänzenden Geräte, von denen man sowieso nichts versteht und auch nie etwas verstehen wird, weil diese Geräte ohnehin bald schon wieder veraltet sein werden. In Halle 1 werden gerne Geräte aus dem Jahr 1986 gezeigt, um Qualität in der Verarbeitung zu suggerieren.

Hier und da halten gut gekleidete, haarlose und beleibte, manchmal auch redegewandte ältere Herren Vorträge über Dinge, die sie eigentlich gar nicht interessieren, während Journalisten Energie und Filmmaterial für Informationen verschwenden, die tatsächlich niemandem nützen.

Positiver Nebeneffekt der Veranstaltung ist jedoch, dass jeder Besucher mit dem Erwerb einer Eintrittskarte automatisch ein Recht auf 25 Kugelschreiber, 15 Aufkleber, 8 Schlüsselbänder und 3 T-Shirts hat, die er anschließend in den aufgestellten Müllcontainern entsorgen kann. Für das nächste Jahr ist ein Wettbewerb geplant, bei dem derjenige gewinnt, der zuerst mindestens 5 Kugelschreiber aus jeder Messehalle gesammelt hat und diese anschließend farblich sortiert in der Eingangshalle abgibt. Der Gewinner erhält eine warme Suppe und ein Microsoft-Fanpaket, das aus 10 Kugelschreibern, 3 Schlüsselbändern, einem Pulli und einer Tasse besteht.

Höhepunkt ist jedes Jahr die Vorstellung des theoretischen Funknetzes UMTS, das dem Mobilfunk, dem Wireless LAN und allen anderen Dingen natürlich bei Weitem überlegen wäre, wenn es irgendwann später einmal eingeführt werden sollte.