Brieftaube

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brieftaube
Taubenpost.jpg
Typisches Rebus-Spiel: Taube + Brief = ???
Systematik
Klasse: Vögeln
Ordnung: Taubenvögeln
Familie: Luftratten
Unterfamilie: Briefrattenartige
Gattung: Columbidae DHLienses
Verbreitung: Luftstraßen
Nächster Verwandter: Brief-Qualle
Ernährung: Postkarten- und
Briefmarken
Wissenschaftlicher Name
Epistulis Columbus

(Karl Alexander von Thurn und Taxis, 1808)

Früher wurden per Brieftaube Briefe verschickt. Heute verschickt man Brieftauben in Paketen, aber nur, wenn noch ein Brief dabei ist, sonst ist es eine gewöhnliche Taube, von Leuten, die Tauben loswerden wollen. Folglich ist ein Brief + eine Taube eine Brieftaube.

Irgendwann Früher

Brieftauben waren das ultimative Mittel, um SMS zu schreiben. Als fünf Jahre zuvor jemand auf die Idee kam, Briefe mit Tauben zu verschicken, glaubte keiner an den Erfolg. Dann merkten sie, wie erfolgversprechend die Idee war, Nachrichten schnell zu verschicken, und da die Leute sich gedulden mussten, bis das Handy erfunden wurde, vertrieben sie sich eben doch die Zeit mit Brieftauben. ("Ey, was machst du heute?" "Brieftauben").

Überall flogen Brieftauben durch die Luft, und verteilten nebenbei noch Geburtstagsgrüße ("Ey scheiße man, ich bin grad voll reingetreten"). Doch leider war Brieftauben nicht sicher. Es gab fiese Hacker, die Brieftauben abfingen und Nachrichten lasen. Dennoch boomte es richtig. Neue Spiele wurden erfunden, Schach weltweit im Multiplayer-Modus("A1 nach H8"). Man schickte Briefe, Fotos und Gegenstände durch die Luft. Jedes Haus auf der Erde hatte eine eindeutige TP Adresse (Tauben Post).

Hacker erkannten ihr Chance, und schrieben Viren, mit denen sie die Tauben verseuchten, die dann schließlich verrückt gespielt haben. Doch dann wurde der Anti-Viren-Scanner erfunden. So konnte man sich vor Viren schützen. Das funktionierte super, bis drei Jahre später der Klimawandel wegen des vielen CO2s, dass die Brieftauben in die Luft pupsten, anstieg.

Dann wurde das Handy gefunden. Anfangs war es ein Taubenstall für die Tasche (leider hatte man nicht an die Tauben gedacht), der aber irgendwie nicht funktionierte. AndroTaube wurde verbessert und umbenannt in Android, man komprimierte die Tauben in Nullen und Einsen, lernte Compilern, errichtet Funkmasten, und erfand so die Funkwelle, eine verbesserte Version der Brieftaube.

Heute

Leider haben Brieftauben stark an Einfluss verloren, denn die Funkwelle ist Wesentlich effektiver. Eigentlich gibt es sie kaum noch. Es gibt noch ein paar Wettbewerbe, die aber uninteressant sind. Heute guckt man lieber Fußball, was mit der Funkwelle transportiert wird. Brieftrauben sind fast vollständig verdrängt worden. Sie wurden zu billigen Tauben, die es heute in Massen gibt. Es sind Tauben ohne Briefe. Vollkommen nutzlos, deswegen sie sind von der heutigen Gesellschaft endgültig abgestempelt worden.

Brieftauben (das Verb)

  1. Ich brieftaube
  2. Du brieftaubst
  3. Er/Sie/Es brieftaubt
  4. Wir brieftauben
  5. Ihr brieftaubt
  6. Sie brieftauben

Zitate

  • Ein Brieftaube wurde mit folgendem Text gefunden: "Hi, hb, kommst du home?, mampf mampf, wg?, bb!"
  • Denker (abwertend): "Heute brieftauben wir nicht mehr, heute posten wir."
  • Assi: "Alter, der hat die neue Brieftaube Galaxie 4.5, wie geil!"
  • Mutter: "Du bist noch zu jung für eine eigene Brieftaube."
  • Junge zu Mädchen: "Gibst du mir deine TB?"
  • Mensch: "Wo ist das TBB (TB-Buch)?"
  • Mensch (zur Brieftaube): "Flieg mal nach Studipedia hin und besorg mir Informationen!"

Siehe auch