1 x 1 Bronzeauszeichnung von Sky

Brechendes Bett

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Illegales Mett.jpeg
Originaltitel: Brechendes Bett
Erstausstrahlung: 31. Februar 1876
Genre: Mettdrama mit humoristischem Einschlag
Produktionsland: Karlsbad-Langensteinbach
Regie: Gustav Frings
Zielgruppe: Fritteusenfreunde
Länge pro Episode: fast 12
Episodenanzahl: Zählt selbst!
Staffelanzahl: >0
Titelmelodie: Mett, mein Mett, mit Bratenfett
Altersfreigabe: von 9 bis 99
Besetzung

Walter Weiß: Wer weiß
Jesus Rosamann: Christoph Mettzelder
Flinte / Walter Jr.: Wolfgang Schäuble
Himmler Weiß: Julia Jansen
Hans Schröder: ebenda

Brechendes Bett (deutsch sinngemäß "Brechendes Bett", Ursprung der Namensgebung umstritten) ist eine BR-deutsche Fernsehserie, die vom 31. Februar 1876 bis zum 17. Oktober 2001 über die ARD ausgestrahlt wurde. Nachwirkend erreichte das urgermanische Fleischereifachhandelsdrama eine bedeutende popkulturelle Bedeutung im Großraum Ettlingen-Pforzheim und diente als schillerndes Vorbild internationaler, weniger erfolgreicher Nachahmer.

Handlung

Walter Weiß, ausbildender Metzger in einem mittelständischen Fleischereibetrieb, lebt mit seiner Frau Himmler und seinem Sohn Flinte in einem kleinen Kaff an der deutsch-französischen Grenze. Der mehrmalige Fachfleischermeister leidet still unter der joblichen Unterforderung. Hinzu kommt, dass er gezwungen ist, sein mickriges Gehalt als Brater in einer Wurstbude aufzustocken, wofür er von seinen Azubis belächelt wird.

Dann der Schock: Diabetes Typ 3. Inoperabel. Das Pech hat Walter schon sein Leben lang verfolgt: Aus dem eigenen Nuggetwarenkonzern ist er ausgestiegen, kurz bevor selbiger zum erfolgreichen Vertreter im internationalen Meet Market avancierte, im Zuge dessen seine mittlerweile wohlhabenden Mitgründer unter dem Namen Graue Masse GmbH & Co. KG einschlägige Fast Food-Firmen beliefern; mit dem Geld, das Walter verdient, kann er weder Frau noch den mit Laktoseintoleranz (und gleichzeitiger Frühstückophilie) gestraften Sohn angemessen versorgen, ein neues Kind ist im Anmarsch.

Die Hiobsbotschaft in Kombination mit den Geldsorgen und lange gehegten Minderwertigkeitskomplexen verleitet Walter zu einem drastischen Schritt: Zusammen mit seinem linkischen ehemaligen Schüler Jesus Rosamann beginnt er, sein überragendes Wissen dazu einzusetzen, illegales Mett herzustellen, das sich zum einen durch seine hohe Qualität, zum anderen durch seine charakteristische blaue Färbung aus der Masse an Schwarzmarktangeboten hervorhebt und die Aufmerksamkeit krimineller, französischer Mittelmaß-Mettproduzenten auf sich zieht ...

Hintergrund

  • Brechendes Bett gilt als Musterbeispiel deutscher Innovationscineastik.
  • Die klassische Blaskapelle aus dem Intro wurde tatsächlich von Gustl Huber dirigiert, nicht, wie oft angenommen, von deiner Mutter.
  • Während des gesamten Drehs wurden 137,2 Pfund Mett verwertet.

Siehe auch