Brad Pitt

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eines der seltenen Bilder Brett Pitts

Brad Pitt ist der ewig falsch geschriebene Name eines amerikanischen Frühstücksbrettgroßhändlers namens Brett Pitt.

Lebensgeschichte

Der Mann hat es geschafft

Ein alter Großteil der Erdbewohner glaubt, dass Brett Pitt am 18. Dezember 1963 geboren wurde (und am 3. März 2009 verstarb), was allerdings ein Übersetzungsfehler eines griechischen Philosophen (auch bekannt als Arispopeles) war. Eigentlich stammt Der Baum, aus dem Brett Pitt gemacht wurde aus dem frühen Jura-Zeitalter. Schon in seiner Kindheit wurde er ständig gemobbt. Freche Dinosaurier pissten ihn an und nagten an seiner Rinde. Während der Eiszeit, fällten die Urzeitmenschen den Baum und erfanden so etwas, was die meisten von uns heute Feuer, der andere Teil "Hilfäää, Teufelszeug", und der dritte "Öh...... Aua. Das isch heiß...." nennt. Den hässlichsten Teil des Baums warfen sie weg. Als dieser gefunden wurde nahm man zuerst an, dass das Stück Holz ein Werkzeug zur Vernichtung der Menschheit war, da allein 17 Menschen starben, weil sie an Erbrochenem erstickten. Danach wurde es schnellstmöglich zu einem Frühstücksbrett weiterverarbeitet.

Familie

Das wohl tiefste Mysterium der Weltgeschichte, ist es, wie Brett Pitt es wohl zwischen Spühlmaschine und Tischdecke geschafft hat, sich eine Freundin zu suchen. Doch im Moment (7. Jahr des 2. großen Zeitalters der Althinterenzeitrechnung) scheint Brett Pitt mit Analphabetica Brokoli zusammen zu sein. Sie drehten zusammen Mr. & Mrs. Brot was in fast allen Ländern der Erde keine Jugendfreigabe hat, wegen potenziellen Augenkrebs. Doch schon früher versuchte sich Brett Pitt in der Filmindustrie zu etablieren.
Bekannte Kinder: Stu Pitt. Mit seiner Ex Brot Maschine hatte er bereits 2 Kinder: Sex Maschine und Rita Mia Gorgonzola Elvira Muhammeds Frau die dritte Maschine

Tod

Am 3. März des Jahres 2009 verstarb der als der Schauspieler Brad Pitt befundene Mann bei den Dreharbeiten zum Film "Burn after reading" durch einen Schuss aus der Waffe eines Mannes, der aussah wie George Clooney - aber allerdings mit Bart (über seinen Namen ist nichts gekannt, wird im folgenden als Mr. X bezeichnet). Seriöse Quellen belegen, dass Mr. X Brad Pitt tötete, da er ohne Bart aussah wie Brad Pitt selbst. Den Bart trug er aus dem Grunde, dass ihm einiges an der Rolle in "Burn after reading" lag. Brad Pitt hatte allerdings schon für den Film zugesagt, deshalb ließ Mr. X sich den Bart wachsen. Mit dem Mord an Brad Pitt wollte er weitere Momente der Peinlichkeit eines Bartes meiden. Das Video des Mordes ist nicht vielen, nur einigen Filmfreaks, bekannt. Von der Presse wurde der Tod des bekannten Schauspielers "tot" geschwiegen und um Analphabetica Brokoli nicht unnötig zu belasten, spielte Mr. X nach seiner Rasur auch nach Drehschluss die Rolle des Brad Pitt. Allerdings kann davon ausgegangen werden, dass Analphabetica Brokoli eines Tages hinter den Betrug kommen wird. George Clooney fürchtet um sein Leben.

Filmographie

Darsteller

  • frühe Jurazeit:

Dinotime: Nachrichten von gestern. Statist (brennender Baum im Wald)

  • Irgendwann vor Christus:

Hose mit den 10 Geboten. Statist (Brennender Dornenbusch in der Wüste)

  • Mittelalter:

Die 95 Thesen des Martin Luther: Schwarz-Schwarz Film, bis heute ein Klassiker, da die besonders gut zu erkennende Mimik der Darsteller unübertroffen bleibt. Statist (Die Kirchtür)

  • Neuzeit:

Mr. and Mrs. Stulle. ----zensiert. Grund: keine Jugendfreigabe.----

Gastauftritt im Kinderkanal zusammen mit seinem Erzrivalen Bernd das Brot. Härtestes Rapbattle des 21. Jahrhunderts. (Zitat: "Du bist der Sohn deiner Mutter!" "Nein, du Dummkopf!")

Gast bei der Talkshow Britt: Er wollte wissen, ob er der Vater seines Sohnes Apf' el-Baum ist.

Produzent

  • Schützt den Regenwald nicht! Initiative für mehr gleichgesinnte Bretter.

Siehe auch:

Pitt Brett oder der Bruder von Brad Bread Pitt.