Boson

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Boson ist ein Punkt oder Gegenstand auf unserer Erde, der nur durch Augenzeugen oder Pseudo-Fanatiker schon einmal gesehen oder bemerkt wurde.

Der Versuch von Wissenschaftlern, ein Boson darzustellen

Typische Bosonen

Nessi

Wohl das bekannteste Boson ist Nessi, ein Monster in Schottland. Eine übliche Zeremonie bei entdecken von Nessi ist, eine 1 Pixel-Kamera zu nehmen und es zu fotografieren. Um Pilgerer das Erblicken von Nessi zu erlauben, muss man folgende Eigenschaften/Attribute besitzen:

  • Imstande sein, von Nessi gefressen zu werden
  • Eine unpassende, hässliche Brille zu haben, deren Sehqualität einem Walross mit Sonnenbrille gleicht
  • Höchstens ein Nokia 1011 mit integrierter 1 Pixel-Kamera, eine Packung Taschentücher und 2 Wanderstöcke in einem Rucksack zu haben, der schon die Französische Revolution miterlebt hat.
  • Eine Professur in den Fächern Biologie und Psychologie
  • Seit vier Jahren wahnsinnig und drogenabhängig zu sein

Wenn man nun diese Gegenstände und Fähigkeiten besitzt, besteht die Chance, bei Beobachtung des natürlichen Lebensraumes von Nessi, vom Ungeheuer persönlich entführt zu werden, dazu muss allerdings die Venus einen Neigungswinkel von 365°C zur Sonne haben.

UFO

Die Unterirdische Fessel Organisation ist eine Sekte, die darauf besteht, Schiffe oder ähnliches versenken zu dürfen. Ihren Lebensraum bezeichnet man als das berühmte Bermudadreieck. In ständiger Zusammenarbeit mit den Illuminaten, die für die Gründung von ALDI zuständig waren (siehe Illuminati), streben sie ihr Ziel an, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Ihr ständiger Konkurrent ist die UNO (siehe UN). Viele verwechseln daher auch die Mitglieder von der UFO mit Politikern.

Parraleluniversen

Wohl eine der eher unbekannteren Bosonen sind sogenannte Parraleluniversen. Sie sind eine Sonderform von Bosonen, da sie nicht wie üblich auf unserer Erde vorkommen. Viele sogenannte Wissenschaftler haben mit Hilfe von Computern aus dem Jahre 10 v.Ch. eine Strahlung in einem Krankenhaus bemerkt, die viele als "Zeichen eines Parraleluniversums" oder "Morsezeichen von Aliens aus Parraleluniversen" bezeichneten. Kritiker sahen allerdings nur den Herzschlagimpuls von Menschen mit Herzschrittmachern. Das berühmteste Auftreten eines Parraleluniversums ist in der Oper Incéptiòn aus dem Jahre 2009 zu vermerken.

Weitere Bosonen

Eastereggs

Zweifelhaft, da oft entdeckt. Werden häufig in Videospielen verwendet, um den internetsüchtigen Zockern neue Herausforderungen zu geben. Kamen vor des Erscheinens von Videospielen nur im privaten Garten vor.

NSA

Die NSA, die Natürlich-Säubernde-Autowaschanlage ist eine aus dem Jahre 1555 zurückführende Erfindung von Da Vinci, die aufgrund fehlgeschlagener Testversuche nur an privaten Tankstellen in Süd-Sahara aufzufinden ist. Man munkelt, sie haben Kontakt zum US-Präsidenten, um von vorbeilaufenden halbtoten Kamelen mit Smartphones den heißbegehrten Whats-App-Verlauf durchsuchen zu können.

Nette Lehrer

Dieses Boson ist sehr in der Kritik, da es eigentlich nie vorkommt.

Chipstüten ohne Luft

Praktisch unfindbar

Verständliche Artikel in Wikipedia

Bisher nur in Märchen aus dem Jahre 4,0364 n.Ch. aufzufinden.

Verhalten von Bosonen

Das Verhalten von Bosonen kann man nur in theoretischen Versuchen von geisteskranken Physikern erklären. Hier einige:

Erwin Schrödinger

Meinte, durch töten seiner Katze mit Gift erkannt zu haben, dass Nutella erst zu Nutella wird, wenn wir es sehen. Wurde durch Geschmacksproben von blinden Menschen widerlegt.

Isaac Newton

Versuchte zu erklären, dass Masse sich gegenseitig anzieht. Benutzte als offizielles Beispiel den herunterfallenen Apfel, als inoffizielles Beispiel, dass allerdings durch die FSK-Einstufung fiel, dass Hamburger öfter von dicken Leuten gegessen werden, da dicke Leute eine höhere Anziehung hatten.

Albert Einstein

Hat viele Versuche von Isaac Newton abgekupfert. Trotzdem aufgrund Depressionen versucht, die Zeit als langsamer darzustellen, je schneller man ist. Durfte aufgrund Problemen nicht beim Manhattan-Projekt mitspielen.

Organisationen zum Auffinden von Bosonen

Im Jahre 1950 haben sich mehrere Organisationen gegründet, die als Aufgabe das Auffinden von Bosonen spezialisiert hat. Manche davon sind Undercover und wollen nicht in die Öffentlichkeit gehen. Hier einige von den Organisationen:

MiB

Eine Organisation, die hauptsächlich von Steven Spielberg finanziert wird. Befindet sich in einer Wasserpumpstation.

CERN

Fanden es cooler, sich CERN anstatt KERN (Kaum-Ereignisreiches-Rohr im Nirgendwo) zu nennen. Geben Milliarden von Euros für ein 24 km langes Rohr aus, dass angeblich nicht-sichtbare Teilchen beschleunigen soll. Man munkelt, die Schweiz hat zu viel Geld.

Ferrero

Unheimlich, mit wie vielen verschiedenen Arten von Süßigkeiten der Konzern versucht herauszufinden, ob Kinder (oder wie der Konzern sie inoffiziell "Versuchskaninchen" nennt) mehr essen, wenn sie dicker sind. Beten heimlich Isaac Newton an.

FC Bayern München

eine Terrororganisation, die Millionen von Euros für ihre Kopfgeldjäger ausgibt. Glauben einen Weg gefunden zu haben, Bosonen herzustellen, indem sie Spiele manipulieren.

Schule

Arbeiten eng mit Ferrero zusammen. Versuchen Kinder mit Zwangsjacken/Schuluniformen und Scharfrichtern/Lehrer dazu zu bringen, Bosonen herzustellen.