Borsti

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mad scientist caricature mirro.svg
Der folgende Artikel ist sehr BÖSE!

Der Artikel Borsti enthält Spuren von Sadismus, Sarkasmus, schwarzem Humor oder sonstigen bösartigen Grausamkeiten.
Falls Sie diesbezüglich keinen Spaß verstehen oder Sie zart beseelt sein sollten, dann klicken Sie bitte hier drauf. Sollte sich jemand durch diesen Artikel (oder durch Teile davon) gestört fühlen, so soll er dies bitte in der Diskussion eintragen.

Gezeichnet, das Ordnungsamt der Stupidedia
Mad scientist caricature.svg
Borsti!

Borsti oder B wie Borsti! ist ein neues Unterhaltungsmagazin für Kinder!

Sendung

Das grüne Borstenschwein erlebt mit seinen Freunden Abenteuer auf dem Schlachthof vom Farmer Dr. Hannibal Fleischer. Unter anderen erforschen Borsti und seine Freunde, wo die ganzen Tiere abgeblieben sind, die kurz zuvor noch auf dem Hof waren. So schleichen sie in einer Episode in die automatische Hühnerverarbeitungsfabrik, wo sie die Fußmarkierung von Huhn Gertrude finden (Folge 11: "Huhn Gertrude ist verschwunden").

In einer anderen Folge findet Borsti einen Bolzenschussapparat (Folge 31: "Das komische Ding"). Der Farmer erklärt, wie man das Gerät benutzt, und führt am Beispiel von Kuh Erna die Anwendung vor. Fasziniert verspricht Borsti, später auch mal so etwas zu machen.

Folge: "Das Spanferkel"

In der Folge "Das Spanferkel" (45) will der Farmer ein Familienfest organisieren. Borsti vermisst schon lange seinen langjährigen Freund Peterle, der etwas jünger ist als er. In der Ferkelaufzuchtsstation 3 kann Borsti seinen Kumpel nicht finden. Traurig geht Borsti in den Hinterhof, wo er sich unter einem Schweinekoteletttransporter verkriecht und lange, zusammengekauert weint.

Später sagt der Farmer, dass Peterle nicht mehr da ist, aber sicher in den Tierhimmel gekommen ist. Borsti kann sich emotional fangen und spielt wieder mit seinen Freunden. In einer Schlussszene sieht man, wie die Überreste von Peterle den Hühnern zum Futter beigemischt werden, jedoch kann man das nicht direkt erkennen.

Folge: "Borsti dreht durch"

Borsti dreht durch...

In dieser Folge (97) bekommt Borsti einen Tobsuchtsanfall und dreht durch. Er rennt rasend über den Schlachthof und beißt allem was ihm in die Quere kommt in den Allerwertesten. Dann legt er sich mit dem Hof-Kampfhund an und tötet ihn blutrünstig durch einen Genickbiss. Borsti rennt weiter Amok, überfällt eine Kuh und betrinkt sich mit ihrem Blut. Dann zerfleischt er vor laufender Kamera mehrere Hühner. Borsti kann mit einem Streifschuss vom Farmer niedergestreckt werden. Nach 3 Tagen ambulanter Behandlung ist er wieder gesund und geheilt, doch das Kind vom Farmer ist verschwunden...

Borsti (Wesen)

Das gemeine Borsti (lat. borsticus crassus) ist ein kleines, grünes Etwas, das in den tiefen, düsteren Wäldern von Sibirien lebt. Das Borsti ist heute vom Aussterben bedroht, da es sich (wie übrigens auch Rehe) nicht traut unter Pipelines durchzugehen. Da es also so dumm ist und sich nicht traut unter Pipelines herzugehen, muss es in einem sehr begrenzten Gebiet leben.

Lebensraum

Hauptsächlich ist es in Gebirgen zu finden (da dort nicht so viele Pipelines wachsen). Der größte Wildbestand von ca. 12,9468 Exemplaren ist im Sikhote Alin Gebirge, in Ostsibirien, zu finden.

Ernährung

Die Ernährung des Borsti's setzt sich aus Taschentüchern (die Touristen wegwerfen ) und aus kleinen Ästen, auf die sie vorher selbst uriniert haben, zusammen.

Aussehen

Das Borsti (borsticus crassus) ist mit einer gummiartigen, grünen Haut überzogen, hat seltsam ausgespreizte Vorderbeine und weiße Glubschaugen.