2 x 2 Bronzeauszeichnungen von Blumenfee und Obsidian

Boolesche Logik

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Boolsche Logik (auch "Na-und-" oder "Oder-Logik" genannt), nicht zu verwechseln mit der Poolschen Logik (mehr Wasser bringt den Pool zum Überlaufen, aber Meer-Wasser macht den Pool salzig) oder der Bouleschen Logik (je näher an der Kugel desto gewinniger), ist für die Informatik lebenswichtig.
Ohne die Boolsche Logik würde kein Computer so funktionieren wie er funktioniert und es wäre möglich, dass jeder Mensch das Verhalten seines Computers versteht und Service-Hotlines sowie Winzigweich keine Überlebenschance mehr hätten. Außerdem würde die F1-Taste bei sämtlichen Tastaturen einfach fehlen.

Operatoren

In der Boolschen Logik gibt es vier wichtige Operatoren, die an den Zahlen 1 und 0 sehr wichtige Operationen durchführen müssen. Im Folgenden wird versucht, dem Laien die komplizierte Logik des Computers etwas näher zu bringen.

NOT - NICHT

Der NOT-Operator ist nicht so toll.

  1. NOT 1 = 0 -> Noch sehr einfach... nicht 1 ist nicht eins... also 0. Eine Schweinshaxe ist auch "nicht eins", aber Laut Konvention ist 0 kürzer.
  2. NOT 0 = 1 -> Schon schwieriger... wenn etwas nicht 0 (= nichts) ist, muss es etwas sein. Zum Beispiel eine Wurstsemmel. Da der Computer allerdings 1 oder 0 bevorzugt, entschied er sich für 1.

AND - UND

Der AND-Operator verbindet zwei Zahlen sowie zwei Sätze miteinander. Den Und-Operator durch ein Komma (Ja, ein Komma, ",", nicht Koma!) zu ersetzen ist noch nicht gelungen; im Satzbau wird dies hingegen schon erfolgreich angewendet.

  1. 0 AND 0 = 0 -> Null und Null sind eigentlich NullNull, da dies aber zu Copyright-Verletzungen mit dem berüchtigten WC-Kraftreiniger führen würde, bleibt es bei einer 0.
  2. 0 AND 1 = 0 -> 0 und 1 sind eigentlich 1; da der Computer sich aber für etwas besseres hält, ist für ihn 0 und 1 auch 0
  3. 1 AND 0 = 0 -> 1 und 0 sind eigentlich Zehn (10); da aber ein Computer keine Zehen hat, sind für ihn 1 und 0 auch 0.
  4. 1 AND 1 = 1 -> 1 und 1 sind zweimal 1; da der Computer aber nur 0 und 1 und keine 2 kennt, sind 1 und 1 einfach einmal 1 also 1.

OR - ODER

Der OR-Operator wird vor allem im umliegenden Gebiet der Oder (Fluss) verwendet.

  1. 0 OR 0 = 0 -> 0 oder 0, ist eigentlich dasselbe wie die Frage „Willst du mit mir schlafen, ja oder ja?“. Mann kann nur „ja“ antworten (diese Frage unbedingt merken ;-) ), also 0.
  2. 0 OR 1 = 1 -> Der Computer entscheidet sich für die 1. Warum? Den Computer fragen...
  3. 1 OR 0 = 1 -> Da eine 1 mehr Strom im elektrischen Speicher des Computers (0 = aus, 1 = an) verbraucht als eine 0, und die Computer den Tod der Menschheit anstreben, wollen sie durch die stromfressende 1 aktiv zur Globalen Erwärmung beitragen, welche die Menschheit auslöschen wird.
  4. 1 OR 1 = 1 -> Irgendwie dasselbe wie 0 OR 0... Wenn man sich zwischen zwei gleichen Sachen entscheiden soll, dann muss halt am Ende diese Sache gewählt werden.

XOR - exklusives Oder (auch Antiqualenz genannt)

Das exklusive Oder wurde nur erfunden, um die Menschheit zu verwirren und zu erreichen, dass sich die Computer-Logik komplett von der menschlichen Logik, falls vorhanden, unterscheidet.

  1. 0 XOR 0 = 0 -> Wie auch beim normalen OR
  2. 0 XOR 1 = 1 -> Wie auch beim normalen OR
  3. 1 XOR 0 = 1 -> Wie auch beim normalen OR
  4. 1 XOR 1 = 0 -> Hier wird das exklusive Oder richtig dreist. Es soll sich zwischen 1 und 1 entscheiden, wählt aber die 0. Wie das geht, wurde noch nicht herausgefunden; das wäre eine passende Frage für Galileo Mystery.

XNOR - Äquiqualenz

Die Äquiqualenz als Zwillingsbruder der Antiqualenz ist eine Verschwörung der Computer gegen die Menschen.

  1. 0 XNOR 0 = 1 -> Wegen der Verschwörung gegen die Menschen und des höheren Stromverbrauchs der 1, macht es die Äquiqualenz der Antiqualenz nach und wählt aus 0 und 0 die 1.
  2. 0 XNOR 1 = 0 -> Anscheinend zu verwirrend für den Computer, deshalb wählt er 0.
  3. 1 XNOR 0 = 0 -> Genauso wie oben.
  4. 1 XNOR 1 = 1 -> Hier kann der Computer Strom verbrauchen, ohne dass es auffällt. Klar, dass er das hier ausnutzt.

BUT - Aber

Der BUT-Operator ist eine unlogische Verknüpfung beliebig vieler Eingänge zu keinem Ausgang. Schon seit dem Beginn der Computergeschichte wurde dem Aber wenig Aufmerksamkeit geschenkt; so geriet es in Vergessenheit und sein wahres Potential konnte bis heute nicht entdeckt werden. Schade eigentlich.

Zusammenfassung

Menschliche Logik AND Boolsche Logik = NOT Logisch.