Bombentrichter

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
So sieht das Teil aus, in Version Luxusklasse!

Der Bombentrichter ist im Allgemeinen aus dem Bereich der Küchenutensilien bekannt. Gerade für optisch ansprechende Gerichte ist die Nutzung eines Bombentrichters zu empfehlen, da der Bombentrichter der Mahlzeit eine ausgefallene Oberflächenstruktur verleiht. Hierbei ist zu beachten, dass es Bombentrichter in verschiedenen Größen und Formen gibt.

  1. der "normale" Bombentrichter
  2. der Bombentrichter für die gehobenen Ansprüche
  3. der Bombentrichter der Luxusklasse

Der "normale" Bombentrichter

Der normale Bombentrichter ist in der Lage ein Gericht zu pulverisieren.
Jedoch ist zu beklagen, dass auf Grund der Qualität des Trichters das Ergebnis nicht immer gelingt, Nebenwirkung bei der Anwendung sind beispielsweise verkohlte Fingerspitzen.
Selbige lassen sich allerdings mit ein wenig Wasser und Seife wieder abwaschen. Leider ist auf den normalen Trichtern auch keine Garantie, so dass bei Fehlanwendung keine Schadensersatzansprüche geltend gemacht werden können.

Der Bombentrichter für die gehobenen Ansprüche

Rechts sehen Sie ein typisches Beispiel für die Wirkung eines gehobenen Bombentrichters. Wie auf dem Foto zu sehen, wurde diese leckere Tomatensuppe mit einem Bombentrichter bearbeitet.
Der Qualitätsunterschied im Vergleich zu einem normalen Trichter ist hier schon klar zu sehen. Die Tomatensuppe wurde in 0,2mm Stärke aufgebombt, und kann so von der Wand prima abgespachtelt und verzehrt werden.

Der Bombentrichter der Luxusklasse

Die Luxusklasse der Bombentrichter macht aus ihrem Essen das Absolute Non-Plus-ULtra! Besonders zu erwähnen sei hierbei, die farbliche Gestaltung mit den harmonischen Rot, Gelb, und Orangetönen.