Blaskapelle

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Blaskapelle (lat. "Felacio cathedralis") ist ein mittelalterlicher Begriff von einigen Glaubensbrüdern eines österreichischen Priesterseminars, den sie in den letzten Jahren direkt in die Pop(-o) Kultur eingeführt haben. Dabei handelt es sich um eine Praktik, die sexuelle Enthaltsamkeit gegenüber Frauen stärken soll. Jeder mit Glied kann eigene Erfahrungen einbringen und so den brüderlichen Zusammenhalt festigen.

Dank einer großen Medienkampagne konnte das Seminar einen enormen Zuwachs bei Jung(en)-mitGliedern erzielen und dadurch eine Erhärtung der inneren Strukturen herbeiführen.

Bischof KurtCreme, der die Renaissance dieser Praktik mit Freuden beobachtet, sieht als Grund für den Erfolg ein Ineinandergreifen einer gut geschmierten Kette, die eben nur so stark ist wie das kürzeste Glied.