Bionik

Aus Stupidedia, der sinnfreien Enzyklopädie!
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein stolzer Anhänger der Biotik bei seiner Lieblingstätigkeit...

Bionik ist eine interdisziplinäre Wissenschaftsdisziplin. Der Begriff an sich setzt sich zusammen aus Bioladen und Panik. Ziel der Bionik ist es, Produkte aus dem Bioladen zu stehlen und in Panik weiter zu verwerten (zu verbrennen). Die Bionik schlägt sich damit auf die Seite genial-verrückter Wissenschaftler wie Dr. Schiwago, Dr. Dr. Frankenfisch oder Reinhold Messner und wendet sich gegen die radikal-gemässigten Ökobauern und die Antiatomkraft-Lobby.

Der Begriff Bionik wurde erstmals im Jahre 1962 auf einem Kongress der katholischen Spargelstecher in Halle vom damaligen Vorsitzenden des Unnaer Bodenturnvereins Henne Weissbrot geprägt.

Der weltweit einzige Ort, wo Bionik studiert werden kann befindet sich in Buxtehude, an der dort ansässigen Schule für Menschen und Tiere. Seit 2003 werden dorthin Jahr für Jahr 30 derjenigen Abiturienten zwangsrekrutiert, die es versäumt haben, ihr Abiturzeugnis von den Eltern unterschreiben zu lassen. Die bekanntesten Abgänger dieser Schule waren die Bionik Six.